Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Beitragsarchiv

Es wurden 125 Beiträge gefunden:

 

Klimaschutz und Klimaanpassung durch Leguminosenanbau

In der Fruchtfolgegestaltung nach der klassischen, verbesserten Dreifelderwirtschaft, ist der Anbau von Leguminosen zur Regeneration der Bodenfruchtbarkeit unerlässlich. Seit Ende der 1970er Jahre wurden die Leguminosen weitestgehend aus den engen, marktfruchtorientierten Fruchtfolgen verdrängt.

>> Weiter
 

Video: Hanf, eine alte Kultur im modernen Ackerbau

Das Ackerbauforum beschäftigt in dieser Ausgabe mit dem Hanf, einer alten Kulturpflanze, die derzeit eine Renaissance erlebt.

>> Weiter
 

Mit Bio besser durch die Krise?

Erste Auswertungen zeigen, dass die Ausgaben privater Haushalte in Deutschland für Bio-Lebensmittel während des Lockdowns stärker gestiegen sind als der Gesamtmarkt. Gesundheitliche, umweltbezogene und ethische Motive könnten hier eine Rolle spielen.

>> Weiter
 

Neue Schilder informieren über Rebhuhn-Projekt

Seit Himmelfahrt können sich die Spaziergänger und Wanderer um Bad Zwesten über das Rebhuhn-Projekt ihrer Region informieren.

>> Weiter
 

Besonders sensible Zeit der Rebhühner hat begonnen

In diesen Tagen wurde der erste Grasschnitt von den Landwirten zur Silage-Erzeugung gewonnen; auch kann man wieder regelmäßig das Geräusch von Rasenmähern hören. Beides ist ein untrügliches Zeichen, dass wir uns im Wonnemonat Mai befinden: überall wächst und blüht und zwitschert es!

>> Weiter
 

Heizungstausch

Viele ältere Heizungsanlagen und Öfen müssen nach und nach außer Betrieb genommen werden.

>> Weiter
 

Austausch- oder Nachrüstpflicht bei Kaminöfen

"Ältere Kaminöfen" müssen den Vorgaben der Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (1. BImSchV) folgend aus Umweltschutzgründen zur Einhaltung verschärfter Abgasgrenzwerte außer Betrieb genommen werden oder mit technischen Einrichtungen die die Einhaltung der Abgasgrenzen ermöglichen nachgerüstet werden.

>> Weiter
 

Geplante CO2-Abgabe - was kommt auf uns zu?

Tritt - ab voraussichtlich 2021 - die geplante CO2-Abgabe in Kraft, so verteuert auf Betreiben der Bundesregierung sich das Verbrennen/Verbrauchen von fossilen Brennstoffen nach und nach.

>> Weiter

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen