Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Beitragsarchiv

Es wurden 209 Beiträge gefunden:

 

Ergebnisse der hessischen Ackerbaubetriebe WJ 2017/18, konventionell

Die in der hessischen Regionalstatistik ausgewerteten 125 Betriebe setzen sich zusammen aus 63 Betrieben Acker-Getreide, 18 Betrieben Acker-Hackfrucht und 44 Betrieben Acker-Gemischt.

>> Weiter
 

Ergebnisse der hessischen Veredlungsbetriebe WJ 2017/18, konventionell

Die in der hessischen Regionalstatistik ausgewerteten 55 Veredlungsbetriebe (Vorjahr 60) erwirtschafteten einen Unternehmensgewinn von 79.374 €. Gegenüber dem Vorjahresgewinn von 101.679 € ist dies ein Rückgang von 21,9 %.

>> Weiter
 

Ergebnisse der hessischen Futterbaubetriebe WJ 2017/18, konventionell

Die in der hessischen Regionalstatistik ausgewerteten 192 Betriebe setzen sich zusammen aus 162 Betrieben Futterbau-Milchvieh und 30 sonstigen Futterbaubetrieben. Durchschnittlich erzielten sie einen Unternehmensgewinn von 91.775 €. Gegenüber dem Vorjahr bedeutet dies eine Gewinnsteigerung von 69,3 %.

>> Weiter
 

Förderbescheide für innovative Projekte in der Landwirtschaft überreicht

Am Rande der Landwirtschaftlichen Woche Nordhessen übergab Landwirtschaftsministerin Priska Hinz die Förderzusagen an fünf sogenannte Operationelle Gruppen (OG) und eine Kooperation in Höhe von insgesamt fast zwei Millionen Euro.

>> Weiter
 

Neues Verpackungsgesetz ab 01.01.2019

Bisher und auch weiterhin gilt: Wer verpackte Ware in den Verkehr bringt (wie bspw. Fruchtaufstrich im Glas, Apfelwein in Flaschen oder Kartoffeln in Papiertüten), muss sich um die Rücknahme und Verwertung dieser Verpackungen kümmern bzw. dafür aufkommen.

>> Weiter
 

Buchführungsergebnisse WJ 2017/18, konventionell

Gewinnanstieg dank Futterbau, die anderen Betriebsformen im Minus.

>> Weiter
 

Jahresabschlussanalyse & Betriebsvergleich im Gartenbau

Das Jahr 2018 neigt sich dem Ende zu - Zeit, die Jahresabschlussanalyse durchzuführen.

>> Weiter
 

Nachlese - Pensionspferdehalter unterwegs in Baden-Württemberg

Die erste Exkursion der LLH-Interessengemeinschaft führte jüngst 25 Pensionspferdehalter aus Hessen in das benachbarte Bundesland Baden-Württemberg.

>> Weiter