Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Beitragsarchiv

Es wurden 209 Beiträge gefunden:

 

Broschüre "Buchführungsergebnisse" ab sofort verfügbar

Das WJ 2019/20 war ein sehr erfolgreiches Wirtschaftsjahr für die hessischen Landwirte. Mit einem durchschnittlichen Gewinn von 73.173 € der insg. 457 ausgewerteten Haupterwerbsbetriebe erzielten sie das beste Ergebnis der letzten 5 Jahre.

>> Weiter
 

Broschüre "Hinweise zur Betriebsgründung"

Erfreulicherweise finden immer wieder Neueinsteiger den Weg zur Landwirtschaft, oft zunächst als Nebenerwerbsbetriebe.

>> Weiter
 

Jetzt Lagerbestände im Kühlhaus kontrollieren

Lagerbestände, die im zeitigen Frühjahr noch im Kühlhaus auf den Absatz warten, bedürfen nun einer regelmäßigen Kontrolle durch das verantwortliche Personal im Betrieb.

>> Weiter
 

Süßkirschen: Am besten schmeckt´s vom Baum

Die Nachfrage nach regionalen und frischen Produktion steigt. Auf der Süßkirschen-Versuchsanlage in Wendershausen erprobte der LLH im zurückliegenden Jahr erstmals die Selbsternte als zusätzlichen Direktvermarktungsweg für Süßkirschen.

>> Weiter
 

Bei der Getreidevermarktung Preise absichern

Die Preise an den Getreide- und Ölsaatenmärkten steigen und steigen. Inzwischen rückt am Rapsmarkt der Euronext die 500 Euro-Marke immer näher. Analysten sprechen bereits von einem strukturellen Bullenmarkt, der in einen Superzyklus übergehen könnte.

>> Weiter
 

Verringerter Mehrwertsteuersatz von 7% bleibt bis Ende 2022 bestehen

Der aktuell bis Juni 2021 verringerte Mehrwertsteuersatz für Speisen in Restaurants von 7% gilt nun bis Ende Dezember 2022.

>> Weiter
 

Ergebnisse hessischer Nebenerwerbsbetriebe im WJ 2019/20

Von den in Hessen noch rund 13.400 ldw. Einzelunternehmen werden aktuell 9.150 Betriebe im Nebenerwerb geführt.

>> Weiter
 

EEG 2021: Was bringt die Novelle für Gülle-Kleinanlagen?

Das Gesetz zur Änderung des Erneuerbare-Energien-Gesetztes (EEG) – die EEG 2021-Novelle – wurde noch rechtzeitig beschlossen, damit die Änderungen zum 01.01.2021 in Kraft treten konnten.

>> Weiter