Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Veranstaltungen & Termine

Horntragende Kühe im Laufstall – so geht’s !

Veranstaltungstermine
6. November 2019 09:15 Uhr bis 16:00 Uhr

Inhalt

Nach fünf Jahren Laufzeit des Forschungsprojektes „Hörner im Laufstall“ der Projektpartner Universität Kassel, Demeter und Bioland werden in Kooperation mit dem Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen (LLH), dem Kuratorium für das landwirtschaftliche und gartenbauliche Beratungswesen und der Vereinigung Ökologischer Landbau in Hessen e.V. (VÖL) ganz praxisbezogen Erkenntnisse aus den Untersuchungen, Beratungen und Erfahrungserhebungen bei 39 beteiligten Öko-Milchviehbetrieben mit horntragenden Milchkühen präsentiert.

Tagesordnung

06.11.19 ab 09:15 Uhr

Begrüßung, Organisatorisches und Einführung
Dr. Ute Williges, Fachgebietsleiterin Beratungsteam Ökologischer Landbau, LLH; Andrea Schürgers, Demeter Hessen / VÖL; Eike Poddey, BeraterIn Bioland

09:45 Uhr

Hörner & Enthornung – rechtliche Aspekte Ökolandbau und Tierschutz
Prof.Dr. Ute Knierim, Universität Kassel, Fachgebiet Nutztierethologie und Tierschutz

10:05 Uhr

Das Rind und seine Hörner
Kulturgeschichte und IST-Situation horntragender Rinder. Gesichtspunkte zur Bedeutung der Hörner und der Herdenführung.
Ulrich Mück, Berater, Demeter e.V.

11:00 Uhr

„Die Hörner bleiben dran !“
– Interview durch Berater/In, Eike Poddey, Bioland Ein am Projekt beteiligter Bio-Landwirt, nn sowie Tobias Hofius, Schanzenhof, Bad Arolsen-Helsen, sprechen über ihre Motivation und Ihre Erfahrung mit Hornkühen im Laufstall

11:30 Uhr

Pause
– Kaffee und Pausenverpflegung auf Kostenbasis

11:45 Uhr

Horntragende Rinder im Laufstall – das ist zu beachten !
Ergebnisse aus dem Forschungsprojekt, Erfahrungen, Betriebsbeispiele
Vortrag und Diskussion, Ulrich Mück, Berater, Demeter e.V.

13:00 Uhr

Mittagessen Landgasthof Kiepe

14:45 Uhr

Stallbesichtigung beim Schanzenhof, Demeter
Fahrt mit eigenen PKW 65 horntragende HF Milchkühe, saisonale Abkalbung Nov-März, Liegeboxen-Laufstall, 2×5 FG–Melkstand, Palisadenfressgitter, Weidegang, Stier, 6400 l/Kuh Milchleistung, Vermarktung von „Hornmilch“ an Molkerei Schrozberg; praktische Erläuterung der Ein-flussfaktoren von Stallbau und Herdenführung, Praxis-Erfahrungsaustausch moderiert durch Ulrich Mück, Berater, Demeter e.V.

15:50 Uhr

Abschluss mit Kaffee & Kuchen auf dem Betrieb
– gegen Kostenbeitrag

16:00 Uhr

Tagungsende

Zielgruppe

Milchviehhalter*Innen, Berater*Innen, Student*Innen und alle, die sich für die Haltung horntragender Milchkühe interessieren

Hinweise

Anmeldung notwendig bis zum 1. Nov 2019 bei
Kornelia Schuler, Beratungsteam Ökologischer Landbau,
kornelia.schuler@llh.hessen.de,
Tel: 06155 -79800-36, Fax: -79800-60
Angabe von Anzahl Personen für Teilnahme und Mittagessen ist erforderlich

Veranstaltungsdetails

Veranstalter
Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen, Projektpartner Universität Kassel, Demeter und Bioland, in Kooperation mit dem LLH, dem Kuratorium für das landwirtschaftliche und gartenbauliche Beratungswesen und der VÖL
Maximale Kapazität
80
Teilnehmerbeitrag
-
Anmeldeschluß
1. November 2019
Veranstaltungsort
Landgasthof Kiepe Twistetal-Mühlhausen
Berndorfer Str. 32
34477 Twistetal-Mühlhausen

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen