Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Veranstaltungen & Termine

Pferdeführerschein Umgang

Veranstaltungstermine
30. September 2020 08:30 Uhr bis 17:00 Uhr
1. Oktober 2020 07:00 Uhr bis 17:00 Uhr
2. Oktober 2020 07:00 Uhr bis 17:00 Uhr
3. Oktober 2020 07:00 Uhr bis 17:00 Uhr
4. Oktober 2020 07:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Inhalt

Prüfungsrelevante Inhalte zum Erwerb des Pferdeführerscheins Umgang APO 2020 § 3001:

  • erster Kontakt und Pferdepflege
  • Pferdeverhalten und verhaltensgerechter Umgang mit dem Pferd einschließlich Haltung, Fütterung und Gesundheit
  • Praktischer Umgang mit dem Pferd, Bodenarbeit, Führen im eingezäunten Bereich
  • Praktischer Umgang mit dem Pferd in Altagssituationen, Führen im öffentlichen Raum

Stationsprüfung 1
Praktischer Umgang mit dem Pferd und Pferdepflege

Stationsprüfung 2
Pferdeverhalten und artgerechter Umgang mit dem Pferd

Bewegung, Fütterung und Fütterungstechnik, Grundlagen der Pferdegesundheit, Stallräume, Nebenräume und Bewegungsflächen, Sichheitsaspekte, Unfallverhütung, Tierschutzgesetz und Ethischen Grundsätze sowie Regelungen und Sicherheitshinweise zum Führen im Straßenverkehr.

Stationsprüfung 3
Praktischer Umgang mit dem Pferd

Teil 1 – Dreiecksvorführung
Teil 2 – Bodenarbeitsparcours oder Vormustern

Stationsprüfung 4
Alltagssituationen aus dem öffentlichen Raum

Pferd zur Weide bringen, Verladen, Begegnungen mit anderen Verkehrsteilnehmern

Zielgruppe

Nicht nur für Reiter, sondern auch für alle anderen Personen, die mit Pferden umgehen (z. B. Eltern reitender Kinder), ist der Pferdeführerschein Umgang eine große Hilfe. Hier werden die Verhaltensweisen und Bedürfnisse der Pferde erläutert und die Teilnehmer lernen, diese zu verstehen und entsprechend darauf zu reagieren. Weiterhin deckt dieser Pferdeführerschein die Themenfelder Haltung, Fütterung und Gesundheit ab. Die praktischen Übungen zum Führen auf Reitanlagen und in Situationen aus dem öffentlichen Raum ergänzen die Theorie. Es geht also um Grundlagen, die jeder Reiter, Pferdebesitzer und Pferdefreund beherrschen sollte.

Der Pferdeführerschein Umgang ist ab dem 01.01.2020, anstelle des Basispass Pferdekunde, die Voraussetzung für Abzeichenprüfungen ab Klasse 5 (beim Westernreiten ab Klasse 4).

Teilnahmebedingungen

Der Lehrgang ist an jeden interessierten Pferdefreund gerichtet. Wird eine Prüfung angestrebt, müssen laut APO 2020 § 3000 folgende Zulassungsvoraussetzungen erfüllt werden:

– geistige und körperliche Mindestreife

Hinweise

Das eigene Pferd kann auf Nachfrage im Landgestüt untergestellt werden. Ein Gesundheitszeugnis vom Tierarzt, aus dem hervorgeht, dass Ihr Pferd frei von ansteckenden Krankheiten ist, ist erforderlich.

Folgender Impfschutz ist zwingend notwendig:

Impfung EHV (Herpes) > Bioequin H oder Prevaccinol > 2 x im Abstand von 6 Wochen Grundimmunisierung, > dann ½ jährig.Letzte Impfung mindestens 1 Woche alt! > Impfschutz Influenza

Der Lehrgangstag beginnt um 7.00 Uhr und endet um 17.00 Uhr, dazwischen gibt es eine Mittagspause. Der Anreisetermin wird im Einladungsschreiben mitgeteilt, der Abreisetermin wird individuell mit dem Lehrgangsleiter abgesprochen.

Die Übernachtung im schuleigenen Internat ist möglich:

Kat. I – 45,00 €/Person/Nacht: Einzelzimmer (neue Ausstattung) mit Dusche und WC, Boxspringbett, Schreibtisch, Sessel, Bettwäsche und Handtücher.

Kat. I –45,00 €/Person/Nacht: Zweibettzimmer (neue Ausstattung) mit Dusche und separatem WC, Boxspringbett, Schreibtisch, Bettwäsche und Handtücher.

Kat. II – 35,00 €/Person/Nacht: Zweibettzimmer, kann als Einzelzimmer genutzt werden, (zweckmäßige Ausstattung) mit Dusche/WC, Bettwäsche und Handtücher.

Kat. III – 20,00 €/Person/Nacht: Zwei- oder Dreibettzimmer (einfache Ausstattung) mit Dusche/WC und separatem WC für jeweils 2 Zimmer, Bettwäsche und Handtücher bringen die Lehrgangsteilnehmer mit oder leihen diese für einmalig 8,00 € aus.

Alle Doppel- Mehrbettzimmer können als Einzelzimmer mit Aufschlag gebucht werden.

Kat. I – 5,00 €/Nacht
Kat. II – 5,00 €/Nacht
Kat. III – 10,00 €/Nacht

Zusätzlich stehen ein Aufenthaltsraum zur Verfügung sowie eine komplett ausgestattete Küche, in der die Lehrgangsteilnehmer die Möglichkeit haben, sich selbst zu verpflegen.

Veranstaltungsdetails

Veranstalter
Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen (LLH - Landgestüt Dillenburg)
Maximale Kapazität
12
Teilnehmerbeitrag
300,00 €
Anmeldeschluss
-
Veranstaltungsort
Landgestüt Dillenburg
Wilhelmstraße 24
35683 Dillenburg

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen