Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Veranstaltungen & Termine

Pflanzenschutzsachkunde-Fortbildungsveranstaltung (ONLINEVERANSTALTUNG) der LLH-Pflanzenbauberatung

Veranstaltungstermine
26. Februar 2021 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr
Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.

Inhalt

Pflanzenschutzsachkunde-Fortbildungsveranstaltung
(LIVE-ONLINEVERANSTALTUNG) für Sachkundige im Pflanzenschutz.

Die Online-Fortbildung beinhaltet Live-Vorträge, Präsentationsvideos und kurze Beratungsvideos zu verschiedenen Themenbereichen. (Inhaltliche Details folgen)

Die Übertragung erfolgt per YouTube-Livestream. Direkte Rückfragen zu den jeweiligen Vorträgen können im Live-Chat gestellt werden. Für die Beteiligung im Chat ist eine Registrierung bei YouTube erforderlich. Eine Teilnahme ist allerdings auch ohne Registrierung bei YouTube möglich.

Die Veranstaltung ist als „Nachweis der Fortbildung Sachkunde“ nach § 9, Absatz 4 des Pflanzenschutzgesetzes anerkannt.
Achtung: Die Teilnahme dient nicht der Erlangung der Sachkunde bzw. der Ausstellung des Sachkundeausweises (neu).

Alle Diejenigen, die eine Bescheinigung zur Teilnahme an der „Fortbildung Sachkunde“ benötigen, müssen sich hierzu verbindlich anmelden. Die Teilnahmebescheinigung ist gut aufzubewahren und bei Kontrollen vorzuzeigen.


Tagesprogramm

Uhrzeit Form Vortragende/r Dienststelle Thema
10:00 Live-Vortrag Dr. Thorsten Kranz LLH Petersberg Begrüßung, Organisation, Rechtsgrundlagen
10:15 Video-Clip Nora Steckler PSD Wetzlar Rechtsgrundlagen
10:20 Beratungsvideo Marc Fricke-Müller LLH Witzenhausen Ursachen für Ackerfuchsschwanz
10:25 Live-Vortrag Rainer Even LLH Korbach Spannungsfeld DüV und Frühjahrsmaßnahmen im Pflanzenschutz
10:55 Beratungsvideo Dr. Marco Schneider LLH Alsfeld Frostgeschädigter Mais. Was nun?
11:00 Live-Vortrag Karl.-Heinrich Claus LLH Petersberg Herbizidstrategie im Mais
11:30 Beratungsvideo Dr. Marco Schneider LLH Alsfeld Kalkqualitäten. Nicht nur der Preis zählt.
11:40 Live-Vortrag Katharina Weihrauch LLH Korbach Integrierter Pflanzenschutz im Grünland (Kalkung, Frühjahrspflege)
12:10 Video-Vortrag Michael Lenz PSD Wetzlar Schaderregerüberwachung
12:30 Video-Clip LLH-Presseteam LLH Bad Hersfeld Landwirtschaftszentrum Eichhof
12:35 Live-Vortrag Dr. ThorstenKranz LLH Petersberg Hinweise zum Nachmittagsprogramm
12:40 Beratungsvideo Dr. Marco Schneider LLH Alsfeld Nacherntemanagement Ausfallraps
12:50 Live-Vortrag Stephan Brand LLH Wächtersbach Ackerschnecken im Blick behalten
13:20 Video-Vortrag Sandra Höbel LLH Griesheim Möglichkeiten und Grenzen der Unkrautkontrolle mit Striegel und Hacke
13:30 Live-Vortrag Jochem Becker LLH Griesheim Engerlinge als Schädlinge im Grünland nicht unterschätzen
13:50 Live-Vortrag Dr. Thorsten Kranz LLH Petersberg Abschluss

Bitte beachten Sie, dass sich die Programminhalte der beiden Sachkunde-Fortbildungen am 19. und 26. Februar 2021 voneinander unterscheiden, so dass Sie sich den Termin aussuchen können, der am besten zu Ihren fachlichen Interessen passt.

Zielgruppe

Landwirte (konventionell und ökologisch)

Teilnahmebedingungen

Informationen zur Anmeldung

Für die Anmeldung sind folgende Informationen erforderlich:

  • Vorname und Nachname
  • Anschrift (Straße, PLZ, Ort)
  • ggf. abweichende Rechnungsadresse
  • Telefon
  • E-Mail-Adresse
  • Geburts­datum und Geburtsort

Eine Anmeldung ist bis 23. Februar 2021 ausschließlich ­online möglich.

Bitte geben Sie dort ihr Geburtsdatum und Geburtsort in dem Feld „Zusätzliche Angaben“ an.

Hinweise

Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie den Zugangs-Link am Tag vor der Veranstaltung.

Zur Dokumentation Ihrer Anwesenheit bei dieser Online-Veranstaltung ist es notwendig, dass Sie uns im Nachgang eine unterschriebene Selbsterklärung (abrufbar auf der ­Terminankündigung auf unserer Homepage, siehe ­Anmeldung) verbunden mit Passwörtern, die Sie während der Online-Veranstaltung erhalten bis zum 12.03.2021 zukommen lassen.

Für das Teilnahmezertifikat wird eine Gebühr in Höhe von 25,00 € pro Teilnehmer fällig. Sie erhalten nach der Veranstaltung eine Rechnung. Bitte beachten Sie, dass das Zertifikat erst nach Gebühreneingang verschickt werden kann.

Wir weisen darauf hin, dass aufgrund der großen Teilnehmerzahlen die anschließende Abwicklung bis zum Versand der Fortbildungs-Bescheinigung möglicherweise verzögert stattfinden kann. Der Pflanzenschutzdienst Hessen ist darüber informiert.

Veranstaltungsdetails

Veranstalter
Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen
Maximale Kapazität
-
Teilnehmerbeitrag
25,00 €
Anmeldeschluss
23. Februar 2021
Veranstaltungsort
Ihr Arbeitsplatz / Homeoffice