Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Veranstaltungen & Termine

Schwierige Inspektionsbesuche- und Beratungsbesuche

Veranstaltungstermine
11. Oktober 2021 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
12. Oktober 2021 08:30 Uhr bis 17:00 Uhr
13. Oktober 2021 08:30 Uhr bis 17:00 Uhr

Inhalt

Beschäftigte, die Auflagen und Anspruchsvoraussetzungen vor Ort überprüfen, haben äußerst anspruchsvolle und schwierige Situationen zu meistern. Denn eine zu strenge Haltung gegenüber den zu überprüfenden Personen kann Aggressionen provozieren, während ein zu entgegenkommendes Auftreten leicht den Dienstauftrag beeinträchtigen kann. Hier ist ein „Mittelweg“ zu finden, der den Gesprächspartner zu kooperatives Verhalten veranlasst und eine positive Atmosphäre ermöglicht. Wie das geschehen kann, ist Gegenstand dieser Seminarreihe.

Inhalte

Modul 1 (Tag 1)
■ Grundlagen der Konfliktlösung in der Praxis
■ Körpersprache und Statusverhalten
■ Anfangswiderstände überwinden
■ Lösungsorientiertes Verhandeln
■ Zutrittsverweigerungen
■ Das Modell der „kontrolliert ansteigenden Beharrlichkeit (KAB)“

Modul 2 (Tag 2)
■ Verstöße gekonnt ansprechen
■ Deeskalieren vor und während einer schwierigen Situation
■ Einsichtsgespräche führen
■ Überzeugen statt überreden
■ Verhandeln bei Mehrfachverstößen

Modul 3 (Tag 3)
■ Deeskalieren von starken emotionalen Situationen
■ Umgang mit Stress und Druck
■ Eigensicherung
■ Führen durch taktische Rückzüge
■ Territoriale Übergriffe meistern
■ Einsatztaktik (Verhandeln im Team)

Wie Sie in den Seminaren arbeiten
Die Seminare sind ausgesprochen praxis- und teilnehmerorientiert aufgebaut. Es erwarten Sie kurze einleitentende Vorträge, Demonstrationen, Übungen und Arbeit in Kleingruppen. Zugrunde gelegt werden Beispiele aus Ihrer Praxis. Sie erhalten ein ausführliches Skript.

Trainer

Ralf Bongartz
Kommunikationstrainer, ausgebildeter Schauspieler, ehemaliger Kriminalhauptkommissar im Bereich der Schwerstkriminalität

Zielgruppe

Die Seminarreihe richtet sich an Beschäftigte mit Prüfungs- und Überwachungsaufgaben, vornehmlich in den Bereichen Landwirtschaft, Gartenbau, Umwelt, Naturschutz, Landschaftspflege, Lebens-und Futtermittelkontrolle, Veterinärwesen. Das Seminar ist auch geeignet für Personen, die in den diesen erreichen über die Gewährung öffentlicher Mittel entscheiden und im Kundenkontakt stehen

Hinweise

Das Seminar findet in der Mehrzweckhalle Rauischholzhausen statt!

Leider ist keine Übernachtung im Schloss möglich. Sollten Sie Hilfe bei der Hotelsuche benötigen, können Sie sich gerne an uns wenden.

Gerne kann aber das Mittagessen (13,80 € / Tag) im Schloss in Anspruch genommen werden (Fußweg ca. 10 Min.).

Veranstaltungsdetails

Veranstalter
Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen
Maximale Kapazität
15
Teilnehmerbeitrag
300,00 €
Anmeldeschluss
27. September 2021
Veranstaltungsort
Mehrzweckhalle Rauischholzhausen
Höinger Straße 35
35085 Rauischhholzhausen