Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Veranstaltungen & Termine

AUSGEBUCHT

Trainer A Reiten Basissport / Leistungssport, Modul I

Veranstaltungstermine
10. Oktober 2022 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr
11. Oktober 2022 07:00 Uhr bis 17:00 Uhr
12. Oktober 2022 07:00 Uhr bis 17:00 Uhr
13. Oktober 2022 07:00 Uhr bis 17:00 Uhr
14. Oktober 2022 07:00 Uhr bis 17:00 Uhr
15. Oktober 2022 07:00 Uhr bis 17:00 Uhr
16. Oktober 2022 07:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.

Inhalt

ACHTUNG:

Diese Veranstaltung ist ausgebucht, aber mit Warteliste buchbar!


§ 5351 Trainer A (90 LE)

  1. Praktisches Reiten
  2. Unterrichtserteilung
  3. Sportwissenschaftliche Grundlagen
  4. Reitlehre
  5. Sportartübergreifendes Basiswissen
  6. Sportartbezogenes Basiswissen

Zielgruppe

Die Qualifizierung für den Trainer A richtet sich an Interessierte ab dem vollendeten 22. Lebensjahr.

Der Trainer A Reiten ist als höchste Trainerauszeichnung unterteilbar
in die Profile Basissport und Leistungssport. Das Profil Basissport qualifiziert besonders für die konzeptionelle Entwicklung und  teuerung von nicht primär wettkampfsportorientierten Ausbildungsprogrammen und Angeboten im Pferdesport. Der Trainer A kann die Motive und Bedürfnisse verschiedener Zielgruppen analysieren und auf dieser Grundlage motivierende, ganzheitliche Unterrichtskonzepte und Lehrgangsangebote gestalten.

Das Profil Leistungssport qualifiziert besonders für die Gestaltung von systematischen, leistungsorientierten Trainingsprozessen im Pferdesport. Dazu gehören Zielvereinbarungen mit Pferdesportlern (Trainingsplanung, Saisonplanung) ebenso wie das Coaching und Management im Turniersport. Der Trainer A analysiert trainingsbezogene Ausgangslagen von Pferdesportlern (Schule, Beruf) und bezieht diese in die Trainingsplanung ein.

Der Lehrgang endet an den beiden letzten Lehrgangstagen mit der Prüfung zum Trainer A Basis/Leistungssport.

Teilnahmebedingungen

§ 5340 Trainer A-Reiten/Basissport

  • Mitgliedschaft Pferdesportverein
  • Vollendung des 22. Lebensjahres bei Prüfungsbeginn
  • Vorlage eines erweiterten polizeilichen Führungszeugnis nicht älter als 6 Monate
  • bestandene Prüfung zum Trainer B – Reiten/Basissport – oder zum Trainer B – Reiten Leistungssport
  • Nachweis einer mind. dreijährigen Ausbildertätigkeit nach der Trainer-C-Prüfung und einer mind. einjährigen Ausbildertätigkeit nach der Trainer-B-Prüfung
  • Besitz des Reitabzeichen (RA) 2 , RA 2 (Dressur), RA 2 (Springen) oder RA 2 (aufgrund von Turniererfolgen)
  • Besitz des Longierabzeichen (LA) 4

§ 5350 Trainer A-Reiten/Leistungssport

  • Mitgliedschaft Pferdesportverein
  • Vollendung des 22. Lebensjahres bei Prüfungsbeginn
  • Vorlage eines erweiterten polizeilichen Führungszeugnis nicht älter als 6 Monate
  • bestandene Prüfung zum Trainer B – Reiten/Basissport – oder zum Trainer B – Reiten Leistungssport
  • Nachweis einer mind. dreijährigen Ausbildertätigkeit nach der Trainer-C-Prüfung und einer mind. einjährigen Ausbildertätigkeit nach der Trainer-B-Prüfung
  • mindestens vier Platzierungen in mindestens zwei Disziplinen (registrierte Einzelerfolge in Dressur, Springen oder Vielseitigkeit) in Prüfungen der Klasse A oder mindestens zwei Platzierungen in Klasse L in einer Disziplin
  • Besitz des Reitabzeichen (RA) 2, RA 2 (Dressur), RA 2 (Springen) oder RA 2 aufgrund von Turniererfolgen
  • Besitz des Longierabzeichen (LA) 4

Hinweise

Das eigene Pferd kann auf Nachfrage im Landgestüt untergestellt werden. Ein Gesundheitszeugnis vom Tierarzt, aus dem hervorgeht, dass Ihr Pferd frei von ansteckenden Krankheiten ist, ist erforderlich.

Folgender Impfschutz ist zwingend notwendig:

Impfung EHV (Herpes) > Bioequin H oder Prevaccinol > 2 x im Abstand von 6 Wochen Grundimmunisierung, > dann ½ jährig.Letzte Impfung mindestens 1 Woche alt! > Impfschutz Influenza

Der Lehrgangstag beginnt um 7.00 Uhr und endet um 17.00 Uhr, dazwischen gibt es eine Mittagspause. Der Anreisetermin wird im Einladungsschreiben mitgeteilt, der Abreisetermin wird individuell mit dem Lehrgangsleiter abgesprochen.

Die Übernachtung im schuleigenen Internat ist möglich:

Kat. I – 45,00 €/Person/Nacht: Einzelzimmer (neue Ausstattung) mit Dusche und WC, Boxspringbett, Schreibtisch, Sessel, Bettwäsche und Handtücher.

Kat. I –45,00 €/Person/Nacht: Zweibettzimmer (neue Ausstattung) mit Dusche und separatem WC, Boxspringbett, Schreibtisch, Bettwäsche und Handtücher.

Kat. II – 35,00 €/Person/Nacht: Zweibettzimmer, kann als Einzelzimmer genutzt werden, (zweckmäßige Ausstattung) mit Dusche/WC, Bettwäsche und Handtücher.

Kat. III – 20,00 €/Person/Nacht: Zwei- oder Dreibettzimmer (einfache Ausstattung) mit Dusche/WC und separatem WC für jeweils 2 Zimmer, Bettwäsche und Handtücher bringen die Lehrgangsteilnehmer mit oder leihen diese für einmalig 8,00 € aus.

Alle Doppel- Mehrbettzimmer können als Einzelzimmer mit Aufschlag gebucht werden.

Kat. I – 5,00 €/Nacht
Kat. II – 5,00 €/Nacht
Kat. III – 10,00 €/Nacht

Zusätzlich stehen ein Aufenthaltsraum zur Verfügung sowie eine komplett ausgestattete Küche, in der die Lehrgangsteilnehmer die Möglichkeit haben, sich selbst zu verpflegen.

Veranstaltungsdetails

Veranstalter
Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen (Landgestüt Dillenburg)
Maximale Kapazität
12
Teilnehmerbeitrag
420,00 €
Anmeldeschluss
-
Veranstaltungsort
Landgestüt Dillenburg
Wilhelmstraße 24
35683 Dillenburg