Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Veranstaltungen & Termine

Fokus Tierwohl Schwein: Fütterung und Tierwohl-Wo geht die Reise hin? (Online-Veranstaltung)

Veranstaltungstermine
5. April 2022 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.

Inhalt

Hofeigene getreidebetonte Futtermischungen sind häufig Standard in der Schweinefütterung. Aber werden sie den aktuellen und vor allem künftigen Ansprüchen einer tier“wohl“gerechten Ration gerecht? Welche heimischen Alternativen es zur gängigen Eiweißfütterung gibt und wie Sie fütterungsbedingte Gesundheits- und Verhaltensstörungen vermeiden können, dies zeigen Dr. Manfred Weber (LLG Iden), Martin Stodal und Jan-Hendrik Hohls anhand von Praxisbeispielen aus der Schweinehaltung.

Die Veranstaltung des BMEL-geförderten Projekts Netzwerk Fokus Tierwohl wird vom Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen (LLH) durchgeführt.

Tagesordnung

05.04.22 ab 18:00 Uhr

Begrüßung und Vorstellung des Projektes Fokus Tierwohl

(Sabine Heckmann Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen)

18:10 Uhr

Bedarfsgerechte Fütterung mit heimischen Futtermitteln N- und P- reduziert mit heimischen proteinreichen Futtermitteln

(Dr. Manfred Weber, LLG Iden)

18:45 Uhr

Fragen zum Vortrag

19:00 Uhr

Praktiker berichten über die Herausforderung der Fütterung bei unkupierten Schweinen:

Einfluss der Fütterung auf die Darmgesundheit
(Martin Stodal, Ferkelerzeuger und Mäster aus Creglingen)

Wie wirkt sich die Fütterung der Sauen auf die späteren „Langschwanzschweine“ aus?
(Jan-Hendrik Hohls, Ferkelerzeuger aus Bergen)

19:50 Uhr

Gemeinsamer Austausch

Zielgruppe

Landwirtschaft

Beratung

Praktiker

Teilnahmebedingungen

Verbindliche Anmeldung erforderlich.

Hinweise

Die Veranstaltung wird via Big Blue Button stattfinden. Das Programm ist browserbasiert und erfordert keinen Download. Den Zugangslink erhalten Sie nach Anmeldung 1 Tag vor der Veranstaltung per Email.

Veranstaltungsdetails

Veranstalter
Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen, Fokus Tierwohl
Maximale Kapazität
-
Teilnehmerbeitrag
-
Anmeldeschluss
4. April 2022
Veranstaltungsort
Ihr Arbeitsplatz / Homeoffice