Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Veranstaltungen & Termine

Praxistag: Luzerne- und Kleegraskonservierung

Veranstaltungstermine
18. Juli 2024 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Inhalt

Wie gelingen optimale Silagen und Heu mit Feinleguminosen?

Die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen und der Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen laden im Rahmen des Projekts KleeLuzPlus zu einem Praxistag am Donnerstag 18.07. von 10:00 – 13:00 Uhr auf den Rescheider Hof am südlichen Mittelrhein ein.

Luzerne und Klee sind aufgrund ihrer guten Struktur- und Eiweißwerte attraktive Futtermittel. Sie können helfen, Rationen wiederkäuergerechter zu gestalten und Kraftfutterkosten einzusparen. Doch bei der Konservierung wird der Vorteil auch zu einer Herausforderung: Wenig Zucker und viel Eiweiß erschweren den Silierprozess. Auch die Heuwerbung erfordert aufgrund von Bröckelverlusten viel Fingerspitzengefühl.

Wir werden uns verschiedene Silagen ansehen und uns auch mit der Heuwerbung beschäftigen, um zu erfahren, welche Stellschrauben für eine erfolgreiche Konservierung wichtig sind. Dabei wird es genügend Raum für Fragen, Austausch und Diskussion geben.

Silage (Dr. Klaus Hünting, LWK NRW Referent für Futterkonservierung):

  • Die optimale Silierung – worauf kommt‘s an
  • Besonderheiten bei der Silierung von Feinleguminosen
  • Siloansprache verschiedener Qualitäten

Heu (André Peter, LLH-Berater Rinderhaltung):

  • Besonderheiten bei der Heuwerbung von Feinleguminosen
  • Trocknungsverfahren & Qualitäten der verschiedenen Verfahren

Fütterung (Friedrich Grimmer, LfL, KleeLuzPlus-Fütterungsexperte):

  • Einsatz von Feinleguminosen in der Fütterung & Rationsplanung

Zur besseren Planung wird um Anmeldung per Mail oder Telefon gebeten.

Aktuelle Informationen finden Sie hier.

Zielgruppe

Landwirtschaftliche Betriebe, Auszubildene, Studierende, Beratungskräfte und alle interessierten Personen

Hinweise

Die Förderung des Vorhabens erfolgt aus Mitteln des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) aufgrund eines Beschlusses des deutschen Bundestages. Die Projektträgerschaft erfolgt über die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) im Rahmen der Eiweißpflanzenstrategie.

Veranstaltungsdetails

Veranstalter
Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen, Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen
Maximale Kapazität
50
Teilnehmerbeitrag
-
Anmeldeschluss
-
Veranstaltungsort
Rescheider Hof
Rescheider Hof 1
55430 Oberwesel