Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Bildungsseminar Rauischholzhausen

Jahresprogramm im Umweltsektor 2023

 

Jahresprogramm im Umweltsektor 2023

Nr.Termin und OrtTitelKurzbeschreibung
U1/202321. März 2023, Kassel20. Erfahrungsaustausch BadegewässerDer jährlich stattfindende Erfahrungsaustausch Badegewässer umfasst neben Fachvorträgen eine Exkursion zum Buga-See. Hybridformat
U2/202316. Mai 2023, Fronhausen/ LahnPegelworkshopDer jährlich stattfindende Workshop beschäftigt sich mit aktuellen Entwicklungen im Pegelwesen, der Hydrometrie sowie Neuerungen im Bereich der Landesmessnetze in Hessen
U3/202331. Mai 2023, FrankfurtDie novellierte Gewässer- und BodenschutzalarmrichtlinieDie hessische Gewässer- und Bodenschutzalarmrichtlinie soll erläutert und insbesondere die Änderungen dargestellt werden. Zusätzlich werden Themen, die im Zusammenhang mit der Alarmrichtlinie stehen, vorgestellt.
U4/202328. Juni 2023, MittelhessenUmsetzung der Wasserrahmenrichtlinie für Oberflächengewässer in HessenDie Veranstaltung bietet Austausch und Informationen zur Umsetzung der Wasserrahmenrichtlinie an Oberflächengewässern in Hessen mit Schwerpunkt auf Strukturmaßnahmen.
Hybridformat
U5/20237. September 2023,
Wiesbaden
9. Wiesbadener GrundwassertagJährlich im September bietet der Wiesbadener Grundwassertag Fachvorträge und die Gelegenheit zum Austausch rund um das Grundwasser. Hybridformat
U6/202319. September 2023, IdsteinFachgespräch ErdwärmenutzungDas Fachgespräch bietet Vorträge und Austausch zu aktuellen Themen aus dem Bereich Erdwärmenutzung, unter anderem zur oberflächennahen und mitteltiefen Geothermie, zu Technik und Material, Erlaubnisverfahren und Regelwerken.
Hybridformat
U7/202311. Oktober 2023, BaunatalFachkonferenz Hochwasserschutz in HessenDie Fachkonferenz umfasst Informationen und Fachvorträge rund um den Hochwasserschutz und die Hochwasserrisikomanagementplanung in Hessen.
Hybridformat
U8/202314. und 15. November 2023, Buchenau (Gemeinde Eiterfeld)Bodenschutz – Neue Entwicklungen in der KompensationDie neu aufgelegte Arbeitshilfe „Kompensation des Schutzguts Boden in Planung- und Genehmigungsverfahren“ bietet den Vollzugsbehörden ein fundiertes Werkzeug zur Beurteilung von Eingriffen und zur Ableitung eines bodenbezogenen Ausgleichs. Die praktische Anwendung der Arbeitshilfe wird im Fokus der Fortbildung stehen.
U9/2023November 2023, FrankfurtZertifizierung der Guten LaborpraxisEintägiges Seminar für GLP-Inspektorinnen und –inspektoren mit den Themenschwerpunkten regulatorische Toxikologie und Ökotoxikologie.

Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag