Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Landgestüt Dillenburg

Die erweiterte Dillenburger Konzertreihe startet mit einem Auftakt nach Maß

Mehr als 450 Gäste erlebten das Eröffnungskonzert mit der Akademischen Philharmonie Heidelberg und dem Dillenburger Dirigenten Jesko Sirvend im „schönsten Veranstaltungssaal der Stadt“.

Reithauskonzert
Tosender Applaus für Dirigent und Orchester
Beim sechsten Dillenburger Reithauskonzert, gleichzeitig auch das Eröffnungskonzert der Spielzeit 2019/2020, veranstaltet vom Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen, passte einfach alles zusammen. Gutes Wetter, gut gelaunte Gäste, ein festlich geschmücktes Reithaus und ein brillant aufspielendes Orchester. Unter der Leitung von Jesko Sirvend verzauberte das Orchester mit der 40. Symphonie von Mozart und der „Romantischen“ von Bruckner das Reithaus in einen Saal voller Emotionen.

Die ersten Takte der Symphonie Nr. 40 von Mozart sind fast jedem bekannt und direkte Reaktionen blieben nicht aus. In der Pause merkte man ehrfurchtsvoll an, „so etwas Schönes habe ich selten erlebt, Gänsehautfeeling pur“. Die Vierte Bruckners gelang nicht weniger eindrucksvoll und so folgte auf das Verklingen des letzten Akkords tosender Applaus und Standing Ovations für Orchester und Dirigent. Eindrucksvoller kann eine Konzertreihe nicht beginnen.

Das nächste Konzert können Sie schon am Samstag, den 05. Oktober 2019 in Dillenburg erleben. Echopreisträgerin Olga Scheps, seit vielen Jahren eine der gefragtesten Pianistinnen Deutschlands, Steinway-Artist und ausgestatte mit einem Exklusivvertrag bei „Sony Classical“ ist in großen Konzertsälen zu Hause und wird in Dillenburg eines der ersten Konzerte nach ihrer Babypause spielen. Wir freuen uns schon heute auf ein absolutes Klassik-Highlight im Reithaus.

Ihr Programm an diesem Abend:

  • Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791): Klaviersonate Nr. 9 a-Moll KV 310
  • Ludwig van Beethoven (1770-1827): Klaviersonate Nr. 7 D-Dur op. 10 Nr. 3
  • Pause
  • Igor Strawinsky (1882-1971): Trois mouvements de Petrouchka
  • Alexander Skrjabin (1872-1915): Valse op. 38
  • Peter Tschaikowsky (1840-1893): Nussknacker Suite op. 71a für Klavier bearbeitet von Mikhail Pletnev

Der Kartenvorverkauf startet am Freitag, dem 30. August 2019 in unserem Webshop oder an einer der fast 4.000 Vorverkaufsstellen unseres Partners Reservix:

http://www.llh-tickets.reservix.de


Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen