Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Landgestüt Dillenburg

Dillenburger Reithauskonzerte werden nach zweijähriger Corona-Pause fortgesetzt

Am Sonntag, den 3. Juli 2022, um 18 Uhr ist es endlich wieder soweit: Das historische Reithaus an der Wilhelmstraße in Dillenburg wird zum stimmungsvollen Konzertsaal.

Jesko Sirvend, Künstlerischer Leiter der Reithauskonzerte wird erstmalig, das von ihm zusammengestellte Orchester der Reithauskonzerte dirigieren

Der Dillenburger Dirigent Jesko Sirvend stellt eigens für diesen Abend das „Orchester der Reithauskonzerte“ zusammen, das in diesem Jahr seine Premiere feiern wird.

Der Abend beginnt mit der Ouvertüre zu Coriolan von Ludwig van Beethoven, die mit ihrer Dramatik und großen Spannung wie geschaffen zu sein scheint für das Jahr 2022. Ihr folgt das Konzert für Querflöte und Orchester des französischen Komponisten Jacques Ibert, das mit seinen kammermusikalischen und leichten Klängen einen teils zarten, teil berauschend fröhlichen Kontrast zur Ouvertüre bildet.

Als Solistin konnte Lilja Steininger, Soloflötistin der Düsseldorfer Symphoniker und Alumni der Karajan-Akademie der Berliner Philharmoniker, gewonnen werden. Die Musikerin gilt als Ausnahmetalent und wurde zuletzt für ihre Debüt-CD „Sage & Mythos“, die Anfang des Jahres durch das Klassik-Label „ARS Produktion“ veröffentlicht wurde, gefeiert.

Nach der Pause folgt das Hauptwerk des Abends, die Symphonie Nr. 7 von Ludwig van Beethoven. Das Werk, das Beethoven im Laufe seiner immer stärkeren Schwerhörigkeit komponierte, gilt seit seiner Premiere als Publikumsliebling. Die schier unbändige Energie des ersten, die Schönheit und Emotionalität des zweiten, die Verspieltheit und Gloriosität des dritten und der nicht enden wollende Jubel des vierten Satzes haben bis heute nichts von ihrer Faszination eingebüßt. Nicht umsonst finden sich Teile der Symphonie in zahlreichen Filmen wider.

LLH Direktor Andreas Sandhäger bedankt sich schon heute bei Klaus-Achim Wendel, Geschäftsführender Gesellschafter und Inhaber der Wendel GmbH Email und Glasurenfabrik in Dillenburg. Klaus-Achim Wendel setzt seine anspruchsvolle Firmenphilosophie auch als Kultur-Mäzen in der heimischen Region um. Die herausragende Qualität dieser Veranstaltung gelingt nur durch seine engagierte Unterstützung.

Wir freuen uns, Sie im Reithaus an der Wilhelmstraße zu begrüßen.

Tickets (ab 15,00 €) erhalten Sie online unter www.llh-tickets.reservix.de, im Landgestüt Dillenburg oder an einer der fast 4.000 Vorverkaufsstellen von unserem Partner Reservix.


Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag