Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Digitales LLH-Ackerbauforum 2022

Was erwartet uns im Frühjahr 2022 – LLH Pflanzenbauberater im Dialog beim LLH Ackerbauforum

Um die Betriebe pflanzbaulich auf die Frühjahrsarbeiten vorzubereiten, bietet die LLH Pflanzenbauberatung vom 09.02.-09.03. wöchentlich das digitale LLH-Ackerbauforum mit 5 Live-Veranstaltungen.

Das LLH Beratungsteam wird regionale Strategien und Empfehlungen für Düngung, Pflanzenschutz und Bestandesführung sowie einen Ausblick auf die neue GAP ab 2023 präsentieren.

Die Veranstaltungen finden immer mittwochs um 18:30 Uhr auf dem LLH YouTube Kanal statt.

Düngung am Limit –Wie gehen wir vor?

Mittwoch, 09.02.2022, 18:30 Uhr:

  • Wie wirtschaftlich ist die Stickstoffdüngung bei hohen Nährstoffkosten?
  • Organische Dünger –Düngewert, Einsatzbedingungen, Ausbringtechnik, Zusatzstoffe
  • Einfluss der Bodenfruchtbarkeit auf die Nährstoffeffizienz

Zur Veranstaltung

Gräserresistenzen–Läuft uns die Zeit davon?

Mittwoch, 16.02.2022, 18:30 Uhr

  • Ungrasresistenzen–Einzelfälle oder Flächenbrand
  • Ackerbauliche Strategien –Wie funktioniert vorbeugender Pflanzenschutz?
  • Einsatzbedingungen bei der Herbizidapplikation
  • Herbizidstrategienfür das Frühjahr

Zur Veranstaltung

Bestände führen heißt Bestände verstehen

Mittwoch, 23.02.2022,18:30 Uhr

  • Herbstentwicklung, Winterwitterung, Bodenstruktur -Wie haben sich unsere Bestände entwickelt?
  • Angepasste Bestandsführung –Für jede Situation die passende Antwort

Zur Veranstaltung

Eco-Schemes, Einkommensgrundstützung & Co. –Was bringt die Agrarreform 2023

Mittwoch, 02.03.2022, 18:30 Uhr

  • Die Grundzüge der Agrarreform
  • Was passiert mit HALM?
  • Ökonomische Betrachtung der Agrarreform

Zur Veranstaltung

Fungizide und Wachstumsregler –Für jeden Standort eine angepasste Strategie

Mittwoch, 09.03.2022, 18:30 Uhr

  • Der Fungizideinsatzim Getreide im Fokus
  • Raps –Schlüsselmaßnahmen für sichere Erträge
  • Mit Wachstumsregler sensibel umgehen

Zur Veranstaltung

Die Veranstaltung wird gemeinsam vom LLH und den Vereinen für landwirtschaftliche Fortbildung aus Nordhessen organisiert.


Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag