Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Boden & Düngung

Düngeverordnung 2020: Zwischenfruchtanbau in „Roten Gebieten“

BMEL und BMU stellen klar: Pflicht zum Zwischenfruchtanbau in belasteten Gebieten erst ab Herbst 2021

Nachdem es seit Inkrafttreten der novellierten Düngeverordnung Anfang Mai 2020 unklar war, ob eine Pflicht zum Zwischenfruchtanbau nach der Ernte bereits in diesem Jahr für die ausgewiesenen, mit Nitrat belasteten Gebiete gilt, hat das Bundeslandwirtschaftsministerium jetzt gemeinsam mit dem Bundesumweltministerium in einem Antwortschreiben an Mecklenburg-Vorpommern klargestellt, dass diese Pflicht erst ab Herbst 2021 gilt.

Einige Länder, darunter auch Hessen, sahen die Übergangsvorschrift in der Düngeverordnung als unmissverständlich an, dass ab dem kommenden Frühjahr ein Düngeverbot für die Flächen besteht, auf denen im Herbst zuvor keine Zwischenfrucht angebaut wurde. Die Übergangsvorschrift sieht nämlich vor, dass die ab 1.1.2021 bundesweit in den mit Nitrat belasteten Gebiete geltenden Vorschriften auch für die Gebiete und Teilgebiete anzuwenden sind, die bereits ausgewiesen wurden. In Hessen erfolgte diese Ausweisung mit der Landesverordnung vom 20. August 2019.

Wie jetzt mitgeteilt wurde, hatte sich der Bund aber im Frühjahr mit der Europäischen Kommission darauf verständigt, dass alle sieben bundesweit für die ausgewiesenen Gebiete belastenden Vorschriften erst ab dem 1.1.2021 gelten sollen. Dabei wird nicht das Düngeverbot, sondern die Pflicht zum Zwischenfruchtanbau als belastende Vorschrift gewertet, weshalb diese Verpflichtung in diesem Jahr noch nicht gelten könne.


Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen