Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Freizeitgartenbau/Gartenakademie

„Fachwart Obst und Garten“ 2020

Obstbaulehrgänge und Schulungen

Zielgruppe und Aufbau der Lehrgänge

Die Lehrgänge richten sich an angehende Fachwarte der Obst- und Gartenbauvereine und andere obst- und gartenbaulich Interessierte.

Fachwarte und Fachwartinnen übernehmen in den Obst- und Gartenbauvereinen eine wichtige Funktion als Ansprechpartner/in zu Fragen rund um den Garten. Zusätzlich sind sie auch Multiplikatoren, die ihr Fachwissen an Freunde, Nachbarn und Bekannte weitergeben und somit auch dafür sorgen, dass die natürlichen Ressourcen geschützt und die Vielfalt von Lebensräumen, von Arten und von Sorten erhalten bleibt bzw. gefördert wird.

Die Schulung zum Fachwart beinhaltet derzeit zwei Teile. Teil A stellt den Obstbau-Grundlehrgang dar und umfasst insgesamt 8 Tage. Neben dem Überblick über die wichtigsten obstbaulichen Zusammenhänge (Aufbau und Botanik der Obstbäume, Boden und Düngung, Pflanzenschutz, Anbau von Kern-, Stein- und Strauchbeerenobst), gibt es umfangreiche Übungsteile. Diese sind im nebenstehenden Programm mit einem Stern (*) markiert.
Im Teil B (derzeit 3 Tage) werden die Grundlagen des Gemüseanbaus, der Anlage und Pflege eines Ziergartens und der Landschaftsplanung vermittelt.

Nach Abschluss der beiden Teile kann die Prüfung zum „Fachwart Obst und Garten“ abgelegt werden. Der Prüfungstermin wird rechtzeitig mitgeteilt bzw. gemeinsam abgestimmt.

Fachwartlehrgang Teil A

17. bis 21. Februar 2020, 09:00 bis 17:00 Uhr

  • Grundlagen des Obstbaues
  • Schnitt von Halb- und Hochstämmen *
  • Schnitt der schlanken Spindel *
  • Sicher arbeiten im Obstbau
  • Anbau von Kern- und Steinobst
  • Rund um das Beerenobst
  • Grundlagen des Veredelns *
  • Wichtige Schädlinge, Krankheiten und weitere Schadursachen
  • Düngung, Bodenpflege und Bewässerung

Weitere Informationen und Anmeldung

4. bis 5. Mai 2020, 09:00 bis 17:00 Uhr

  • Umveredeln (Pfropfen) *
  • Berechnen, Ansetzen und Anwenden von Pflanzenschutzmitteln *
  • Erkennen von Schaderregern im Obstbau *

17. August 2020 , 09:00 bis 17:00 Uhr

  • Sommerschnitt *
  • Schnitt von Steinobst *

Fachwartlehrgang Teil B

6. bis 8. Mai 2020 , 09:00 bis 17:00 Uhr

  • Rosen und Stauden
  • Gemüseanbau im Garten
  • Rasenanlage und -pflege
  • Ziergehölze für den naturnahen Garten
  • Rhetorik
  • Landschaftsplanung + ökologischer Landschaftsbau

Weitere Informationen und Anmeldung

Kosten

Die Kosten für die Teile A + C betragen je 320,- €, für den Teil B liegen sie bei 120,- €, einschließlich umfangreicher Seminarunterlagen.

Referenten

Unsere Referenten sind Gartenbauingenieure und haben als langjährige Obstbau- und Pflanzenschutzberater des Landesbetriebes Landwirtschaft Hessen bzw. als Lehrer und Mitarbeiter am Gartentelefon engen Kontakt zur Praxis.

Obstbaulicher Lehr- und Schaugarten Monrepos in Geisenheim

Die Gartenakademie unterhält eine rund 2 ha große Obstanlage, in der ein großer Teil der Praxisausbildung stattfindet. Ausgestattet mit gut 500 Apfelbäumen, überwiegend alte und robuste Sorten, und weiteren Kern– und Steinobstarten (u.a. Kirsche und Pfirsich) kann hier der Schnitt und die Pflege verschiedener Obstarten und Baumformen demonstriert und geübt werden. Die Anlage wird naturnah ohne Einsatz chemischer Pflanzenschutzmaßnahmen bewirtschaftet. Diese Tatsache und weitere Maßnahmen wie z. B. Totholz- und Steinhaufen und Blühstreifen tragen außerdem zu einem hohen Besatz an Nützlingen in der Anlage bei. Sie enthält zudem verschiedene Arten von Beeren- und Wildobst und einige exotische Obstarten.

Neben den Lehrgängen in Geisenheim sind Mitarbeiter des LLH auch als Referenten bei Schulungen beteiligt, die vom Landesverband Hessen für Obstbau, Garten und Landschaftspflege e. V. und
den angeschlossenen Kreisverbänden angeboten werden. Für weitergehende Informationen wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle des LOGL Hessen.

Der Obstbaugrundlehrgang wird als Schnittkurs im Rahmen des HALM-Projektes „Streuobstanbau“ anerkannt.

Weiterbildungslehrgang mit Schwerpunkt Obstbau, Teil C

Im Weiterbildungslehrgang werden die Inhalte des Obstbaugrundlehrganges und der Fachwartausbildung vertieft und ergänzt. Er umfasst einen Wochenlehrgang und drei Zusatztage im Frühjahr
und Sommer. Er besteht also insgesamt aus 8 Tagen.

2. bis 6. März 2020, 9. Juni 2020 und 19. bis 20. August 2020, jeweils von 09:00 bis 17:00 Uhr

  • Sorten, Unterlagen und Befruchtung
  • Ernte und Lagerung von Obst
  • Biodiversität und Natur in der Obstanlage
  • Besondere Obstarten: Wildobst, Kiwi, Kaki, Feige und Indianerbanane
  • Gesetzliche Grundlagen des Pflanzenschutzes, integrierter Pflanzenschutz
  • Vertiefende Übungen zum Schnitt von Spindeln und Hochstämmen *
  • Sommerschnitt *
  • Handausdünnung, Ertragsregulierung *
  • Besuch eines Obstbaubetriebes *
  • Okulieren und Chippen (Augenveredlung) *

Weitere Informationen und Anmeldung

Zu wenig Zeit? Erst mal Schnuppern?

Viele der im Lehrgang behandelten Themen werden auch als Tageskurse zu anderen Terminen angeboten. Daneben bietet Ihnen die Gartenakademie Seminare und Vorträge zu vielen weiteren
gartenbaulichen Themen an.

Besuchen Sie doch eines unserer Seminare in Geisenheim oder Kassel! Unser Veranstaltungsprogramm finden Sie hier (LINK!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!)

Am Gartentelefon erhalten Sie fachliche Hilfestellung rund um das Thema Garten Sprechzeiten:

Montag bis Freitag von 09:00 bis 11:00 Uhr und
Mittwoch von 14:00 bis 16:00 Uhr

Tel.: 0561 7299377

Anmeldung und Information

Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen
Hessische Gartenakademie
Brentanostraße 9, 65366 Geisenheim
E-Mail: hessische.gartenakademie.gs@llh.hessen.de
www.llh.hessen.de/gartenakademie
(mit der Möglichkeit der Online-Anmeldung)

Hinweise zum Datenschutz

Der/die Teilnehmer/in ist damit einverstanden, dass der Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen (LLH) ihre personenbezogenen Daten für die Organisation der Veranstaltung nutzt. Es ist üblich, dass in diesem Rahmen auch Foto-, Bild- oder Filmaufnahmen erstellt werden, auf denen auch Teilnehmende abgebildet sein können. Sofern nicht ausdrücklich zu Beginn der Veranstaltung das Nichteinverständnis erklärt wird, geht der LLH davon aus, dass die Teilnehmenden mit den Aufnahmen und deren Verwendung einverstanden sind. Eine Vervielfältigung, Verbreitung oder öffentliche Zugänglichmachung der Seminarunterlagen ist ausschließlich dem Urheber bzw. entsprechend Nutzungsberechtigten vorbehalten. Der LLH erklärt ausdrücklich, dass die genehmigte
Verarbeitung personenbezogener Daten mit größter Sorgfalt und nur für den genannten Zweck erfolgt. Die Datenbestände werden nach den Sicherheitsleitlinien des Landes Hessen geschützt und nicht an Dritte weitergegeben.

Rücktritts- und Stornoregelung

Absagen sind nur in schriftlicher Form mit Brief, Fax oder E-Mail rechtswirksam möglich. Maßgeblich für die Stornoregelungen ist der Eingang des Absageschreibens; bei Briefen ist der Eingang max. 3 Tage nach Poststempel. Absagen bis 15 Tage vor Seminarbeginn sind kostenfrei. Bei Absage 14 bis 7 Tage vor Seminarbeginn erhebt der LLH 30 EUR Bearbeitungsgebühr. Bei Absage 6 Tage bis 1 Tag vor Seminarbeginn 50 % der Veranstaltungsgebühr zzgl. gegebenenfalls für die Teilnehmer/innen verauslagte Sachkosten (z. B. Floristikmaterial in der Gartenakademie), mind. jedoch 30 EUR. Bei Absagen am Veranstaltungstag und bei Abbruch des Seminars oder Nichterscheinen des Teilnehmers/ der Teilnehmerin ist die volle Veranstaltungsgebühr, mind. jedoch 30 EUR zu zahlen. Die Stornogebühren werden unabhängig vom Absagegrund fällig. Die vorgenannte Zahlungsfrist entfällt, wenn die Person, die die Anmeldung zurückzieht, eine Ersatzperson mit den erforderlichen Voraussetzungen benennt, die sich rechtsverbindlich neu anmeldet.


Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen