Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Marktfruchtbau

Video: Alternativen zum Kerbeinsatz im Raps

Auf Standorten mit ergiebigem Regen entwickelten sich die Rapsbestände zuletzt gut. Hartnäckige Gräser, wie Ackerfuchsschwanz und Trespe, konnten sich dort ebenfalls gut entwickeln.

Die im Falle einer Übertretung der wirtschaftlichen Schadschwelle nun anstehende Gräserbekämpfung muss angesichts der knappen Verfügbarkeit von Propyzamid (Kerb) vielerorts mit anderen Wirkstoffen erfolgen. Dies stellt mit Blick auf das Resistenzmanagement eine Herausforderung dar, da die Vorteile von Propyzamid in dieser Hinsicht nicht genutzt werden könnten.

Im Ackerbauforum gibt Dr. Marco Schneider eine Empfehlung, auf welche Alternativen Sie bei der Bekämpfung zurückgreifen können.

 

Alternativen zum Kerbeinsatz im Raps


Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen