Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Beiträge mit Tag ‘Ferkel’

Beitragsarchiv

Es wurden 35 Beiträge gefunden:

 

Schweinemarkt: Angebot und Nachfrage im Gleichgewicht

In Hessen präsentiert sich der Schweinemarkt weiterhin stabil. Die Notierungen nach SEUROP verzeichnen über alle Handelsklassen hinweg ein Plus von 7 Cent/kg SG gegenüber der Vorwoche.

>> Weiter
 

Schweinemarkt: ISN-Notierungen geben die Richtung vor

Der Schweinemarkt tendiert unverändert freundlich. Temperaturbedingt pendeln die Schlachtgewichte und angebotenen Stückzahlen weiter zurück.

>> Weiter
 

Schweinemarkt: Gleichgewichtspreis hält

Der Schweinemarkt verharrt bei einem Vereinigungspreis von 1,44 EUR/kg in einem Gleichgewichtszustand. Zwar bleibt das Angebot an schlachtreifen Schweinen weiterhin limitiert.

>> Weiter
 

Schweinemarkt vorerst im Gleichgewicht

Das Lebendangebot am Schweinemarkt fällt deutschlandweit weiterhin knapp aus. Wie die ISN berichtet, lassen sich lebende Schweine „äußerst zügig und kurzfristig“ vermarkten.

>> Weiter
 

VEZG muss Vereinigungspreis zurücknehmen

Am deutschen Schweinemarkt fällt das Angebot schlachtreifer Schweine weiterhin knapp aus. Die angebotenen Stückzahlen werden problemlos vom Markt aufgenommen.

>> Weiter
 

Knappes Angebot an Schlachtschweinen

Die hohen Temperaturen der vergangenen Wochen wirken dämpfend auf die Gewichtszunahme in der Mast. Dementsprechend fällt das Angebot knapper aus.

>> Weiter
 

Schweinemarkt zunehmend fragil

Das Weihnachtsgeschäft geht in die entscheidende Phase. Edelteile, darunter z.B. Filets und Lachse werden weiterhin rege nachgefragt.

>> Weiter
 

Schweinemarkt weiterhin stabil

Am deutschen Schweinemarkt halten sich Angebot und Nachfrage die Waage. Bei hohen Stückzahlen bleibt der Markt weiterhin aufnahmefähig. Überhänge, wie in den Wochen zuvor, sind am Markt nicht mehr zu beobachten. Verkaufsaktionen im LEH und die Vorweihnachtszeit stützen die Preise. Mit 1,45 Euro/kg SG bewegt sich der Vereinigungspreis in einem Seitwärtskanal.

>> Weiter