Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Beiträge mit Tag ‘Marktfruchtbau’

Beitragsarchiv

Es wurden 56 Beiträge gefunden:

 

Hinweise zum Anbau von Roggen, Triticale und Dinkel

Roggen, Triticale und Dinkel können, die Fruchtfolge betreffend, zwar nicht zu einer Auflockerung von Wintergetreide betonten Fruchtfolgen beitragen, sie haben aber das Potential, betriebliche Anbaurisiken unter schwierigen Witterungsbedingungen auf mehrere Fruchtfolgeglieder verteilen und streuen zu können.

>> Weiter
 

Sojabohnenernte in Mittel- und Nordhessen dieses Jahr etwas verzögert

In 2020 reifen die Sojabohnenbestände in Nord- und Mittelhessen langsamer bzw. später ab als in den letzten beiden Jahren. Grund hierfür dürften im Vergleich zu den Vorjahren die Niederschläge sowie die niedrigeren Temperaturen Mitte/Ende August sein.

>> Weiter
 

Ergebnisse LSV Winterbraugerste 2019/20 & Empfehlungen

Der Anbauumfang der Winterbraugersten ist im Vergleich zur Winterfuttergerste oder der Sommerbraugerste weiterhin verhältnismäßig gering, obwohl der Anbau von Winterbraugerste gegenüber der Sommerbraugerste einige Vorteile mit sich bringen kann.

>> Weiter
 

Zwischenfruchtanbau und Wasserversorgung

Die vergangenen Jahre haben gezeigt, dass wir uns im Pflanzenbau zukünftig wohl häufiger mit ausgeprägten Trockenphasen als Folge des voranschreitenden Klimawandels auseinandersetzen müssen.

>> Weiter
 

Ackerbauforum – Erfolgreicher Maisanbau (Teil 2)

Die letzte Ausgabe des Ackerbauforums, die vor Ostern erschien, beschäftigte sich mit der Bodenbearbeitung und Saatbettbereitung sowie Düngung beim Maisanbau.

>> Weiter
 

Raps-Blütenbehandlung

Die Rapsbestände haben unter den Nachtfrösten zum Monatswechsel sehr gelitten. In der Regel zeigen die Stängel mehr oder weniger ausgeprägte Frostrisse, die bei der trockenen Witterung hoffentlich verkorken.

>> Weiter
 

Ackerbauforum - Erfolgreicher Maisanbau

Damit Sie optimal für die anstehende Maisaussaat vorbereitet sind, beschäftigt sich die neue Ausgabe des Ackerbauforums mit Kriterien, die für einen erfolgreichen Maisanbau bedeutend sind.

>> Weiter
 

Gelbverzwergungsvirus

Im Herbst 2019 konnte in den Analysen von Ausfallgetreide ein hoher Befallsgrad mit Verzwergungsvirus nachgewiesen werden. Blattläuse konnten sich durch Saugtätigkeit an diesen Pflanzen infizieren und den Virus in die frisch aufgelaufene Gerste übertragen.

>> Weiter