Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Beiträge mit Tag ‘Preise’

Beitragsarchiv

Es wurden 131 Beiträge gefunden:

 

Höhere Preisforderungen

Infolge der höheren Erzeugerpreise für Milch ist das Angebot an Kühen derzeit limitiert. Diese relative Knappheit zeigt sich in höheren Marktpreisen für Rinder.

>> Weiter
 

USDA-Bericht zieht Rapsnotierungen nach unten

Der gestrige USDA-Bericht sorgte für Klarheit am Sojamarkt: Die Hitzewelle hat den Beständen in den USA nicht geschadet, es werden 3,3 Mio. t mehr Soja erwartet.

>> Weiter
 

Analyse: Rohstoffwert Milch klettert auf 40 Cent/kg

Die finanzielle Verwertung der Rohmilch hat sich das dritte Mal in Folge verbessert. Das Preistal scheint überwunden, die Preisvolatilität bleibt jedoch bestehen.

>> Weiter
 

Jungbullenpreise ziehen weiter an

Das Angebot an Jungbullen bleibt am Rindermarkt weiterhin knapp. Infolgedessen konnten die Jungbullen in dieser Woche höhere Preisforderungen erzielen.

>> Weiter
 

Angebot und Nachfrage im Gleichgewicht

Schweine - Deutschland: Der Schweinemarkt präsentiert sich momentan von seiner freundlichen Seite. Am Lebendmarkt lassen sich die Stückzahlen weitgehend problemlos am Markt unterbringen.

>> Weiter
 

Rückläufiger Viehauftrieb stützt Rinderpreise

Aufgrund eines steigenden Jungbullenangebots und einer saisonbedingt rückläufigen Nachfrage geriet der Rindermarkt zuletzt etwas unter Druck.

>> Weiter
 

Vereinigungspreis hält vorerst sein Niveau

Schweine: Der Schweinepreis hat im Laufe des Monats Juli um 11 Cent/kg nachgegeben. Mehrere Bestimmungsfaktoren sind hierfür verantwortlich.

>> Weiter
 

Milch: Knappe Versorgung, Butterpreise weiter auf Höhenflug

Die Butternotierungen bewegen sich weiter auf Rekordniveau. Milcherzeuger können auch in nächster Zeit mit festeren Preisen rechnen.

>> Weiter