Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Beiträge mit Tag ‘Rinder’

Beitragsarchiv

Es wurden 149 Beiträge gefunden:

Umfangreiche Tierschau in Bad Vilbel

Auch dieses Jahr war das Tierschaugelände in Bad Vilbel seitens der Stadtverwaltung bestens vorbereitet und eine große Zahl an Zuschauern war auf dem Gelände, um sich die einzelnen Konkurrenten anzusehen.

>> Weiter
 

Herausragende Fleischrinderzucht mit Staatsehrenpreis ausgezeichnet

Während viele aktive Rinderzuchtbetriebe über eine beachtliche Tradition auf ihren Hof zurücksehen können, ist das bei Horst Kraft in Ottrau durchaus anders.

>> Weiter

Ehrenplakette des HBV für Zuchtbetrieb Gries

Seit sehr langer Zeit gehört der Oberseener Hof, der von der Familie Gries in der Großgemeinde Laubach am Westhang des Vogelsberges bewirtschaftet wird, zu den bekanntesten und erfolgreichsten Zuchtstätten für Fleischrinder in Hessen.

>> Weiter
 

Futterwerttabellen für Rinder

Die Fütterung von Rindern beeinflusst nicht nur die Leistungsfähigkeit oder Gesundheit sondern auch die Rentabilität.

>> Weiter
 

Mit saisonaler Abkalbung raus aus der Arbeitsfalle

Weide mit Milchkühen wird in den letzten Jahren wegen der hohen Arbeitsbelastung verstärkt diskutiert. Doch wie kann das Weidemanagement aussehen, damit es die angespannte Arbeitssituation in Familienbetrieben entlastet?

>> Weiter
 

Rinder: Zuchtwerte für Gesundheit jetzt verfügbar

Seit vielen Jahrzehnten sind Zuchtwerte in der deutschen Milchviehhaltung für die Merkmalskomplexe Milchmenge, Fett- und Eiweißgehalt, Eutergesundheit, Exterieur und dem Merkmalskomplex Fruchtbarkeit und Nutzungsdauer verfügbar.

>> Weiter
 

100.000-Liter Kuh Maja aus Volkmarsen

Auch auf dem Betrieb der Berends-Blok GbR in Volkmarsen wurde anlässlich der Betriebsbesichtigung nach der Bezirksversammlung für die Gruppe Waldeck eine Kuh mit 100.000 Liter Milch vorgestellt.

>> Weiter
 

Weidegang und AMS – Ist das vereinbar?

Im Rahmen der ALB Fachtagung „Melktechnikkonzepte für die Zukunft“, die am 13. Februar am Eichhof/Bad Hersfeld stattfand, erklärte Uwe Eilers vom Landwirtschaftlichen Zentrum Baden-Württemberg, wie Weidegang und automatisiertes Melken in Einklang gebracht werden können.

>> Weiter