Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Rinder

Kuh-Trio aus Erbach

Im Erbacher Ortsteil Erbuch präsentierten Gerd Holschuh und Susanne Zwick kürzlich ihr aktuelles Trio an Kühen mit über 100.000 Liter Milch.

100000-Liter-Kühe Rodina, Logine und Peppi von Gerd Holschuh und Susanne ZwickIn einem sehr guten Erscheinungsbild standen die Can-Tochter Rodina (12/8.809 kg Milch – 4,34 % Fett – 3,51 % Eiweiß), ihre Halbschwester Logine (11/9.254 kg Milch – 4,02 % Fett – 3,39 % Eiweiß) und die Darko-Tochter Peppi (10/9.482 kg Milch – 4,88 % Fett – 3,67 % Eiweiß) auf der extra für sie hergerichteten Weidefläche neben dem Laufstall.

„Jetzt haben wir auch insgesamt 10 Kühe mit dieser hohen Lebensleistung“, fassen Gerd Holschuh und Susanne Zwick ihre Erfahrung zusammen, „dabei veranstalten wir nicht wirklich etwas Besonderes, aber sicher trägt der gut dimensionierte Strohbereich für die Frischmelkerkühe seinen Teil dazu bei, dass es auf dem Hof mehrere Kühe mit dieser hohen Lebensleistung gegeben hat.“

Wenn man weitere Kenndaten des Betriebes wie die aktuelle Abgangsleistung von 38.000 kg Milch oder die Lebenstagsleistung von 16 kg Milch als Vergleich heranzieht, dann wird sehr gut deutlich, dass die gesamte Herde auf einem sehr stabilen Niveau produziert. Dieses wird auch durch einen Blick in die Herde, die seit vielen Jahren über ein automatisches Melksystem gemolken wird, sehr gut deutlich, denn die Körperkondition gemäß BCS-Bewertung ist sehr ausgeglichen. Ein sehr schöner Erfolg für diesen Betrieb im Odenwald, den der Betriebsleiter vor 10 Jahren mit Sicherheit nicht für möglich gehalten hätte.


Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen