Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Rinder

Club der 100 000 Liter-Kühe

In beeindruckender Manier konnte die Familie Breithecker in Ellar auf dem Weidehof die September-Tochter Clarina VG 85 exakt 10-jährig nach Überschreiten der 100 000 Liter-Grenze vorstellen.

Clarina und Familie Breithecker Die großrahmige, lange Kuh zeigt auch bei ihrer enormen Leistungsfähigkeit mit einem Durchschnitt von 6/13.212 – 2,97 – 3,10 nach wie vor ein hochaufgehangenes, gleichmäßiges Euter und ist ohne Weiteres ausstellungsfähig.

„Dabei haben wir die Kuh nie in Steinbach oder Dauborn gezeigt, meistens war sie in einer ungünstigen Laktationsphase oder es waren zu der Zeit geschicktere Kühe da, für die wir uns entschieden haben“, so Norbert Breithecker.

Gleichzeitig ist Clarina ein sehr gutes Beispiel für den auf dem Betrieb Breithecker angestrebten Kuhtyp mit enormem Leistungspotential und herausragendem Exterieurstandard, den der Betrieb nicht nur in seiner Heimatregion, sondern auch bei Hessens Zukunft in Alsfeld immer wieder gezeigt hat. Der 1a-Platz für seine Julandy-Tochter auf der DHV-Schau ist ein weiterer Beleg für die erstklassige Qualität der Herde. An der Basis von Clarina steht eine im Januar 1981 erworbene Afro-Tochter und die 100 000 kg stellen das Ergebnis einer züchterischen Selektion von über 35 Jahre dar.


Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen