Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Umweltbildung

LLH auf der didacta 2024 in Köln dabei

Vom 20. bis 24. Februar öffnet die Bildungsmesse didacta wieder in Köln ihre Tore.Rund 800 Ausstellende werden ihre Produkte und Angebote einem großen Publikum von Lehrkräften, Aus- und Weiterbildnern sowie anderen Multiplikatoren präsentieren. Der Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen (LLH) ist Teil der Gemeinschaftsschau „Landwirtschaft – Erleben lernen“. In Halle 8 an Stand A60 B69 werden das Fachgebiet Biorohstoffnutzung/HessenRohstoffe und Mitarbeitende der Hessischen Gartenakademie ihre Angebote präsentieren und mit den zahlreichen Bildungsakteuren unterschiedlicher Bereiche ins Gespräch darüber kommen, was der LLH – auch über die Landesgrenzen hinaus – an Materialien, Bildungsveranstaltungen und thematischen Impulsen im Portfolio hat.

Für dieses Jahr ist, neben der Präsentation bewährter und neuer Produkte (z.B. Poster Nutzhanf), eine Umfrage unter den Besuchenden geplant. Sie hat zum Ziel, thematische Interessen und Unterstützungsbedarf zu ermitteln.

Weitere Partner der Gemeinschaftsschau sind u.a. das Bundesforum Lernort Bauernhof, der Zentralverband Gartenbau, die Landesvereinigung Milch NRW e.V., der Landesjagdverband NRW e.V. und natürlich der information.medien.agrar e.V. (i.m.a. e.V), der die Gemeinschaftsschau koordiniert. Der Verein stellt u.a. seine Projekte „Einsichten in die Tierhaltung“ und „Landwirt schaft macht Schule“ vor.

Das LLH-Team freut sich auf den Austausch und die Rückmeldungen der Besuchenden – denn dies sind wertvolle Anregungen und Inspirationen aus der Bildungspraxis.


Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag