Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Klimaschutz

Online-Vortragsreihe: Anpassung an den Klimawandel in der Landwirtschaft

Die Auswirkungen des Klimawandels werden zunehmend spürbar. Die Durchschnittstemperatur steigt, die Winter werden milder, Hitzeperioden in den Sommermonaten werden häufiger und die Niederschläge verschieben sich tendenziell in das Winterhalbjahr.

In den vergangenen Jahren stellte der Klimawandel viele Betriebe vor große Herausforderungen und erforderte manchen Ortes ein Umdenken. Aber genauso vielfältig wie die klimatischen Veränderungen, sind auch die Maßnahmen, die zu einer Anpassung an den Klimawandel und somit zu einer besseren Resilienz beitragen können.

In einer Vortragsreihe möchten wir unterschiedliche produktionstechnische Maßnahmen beleuchten, die zu einer Anpassung an die klimatischen Veränderungen beitragen können. Dabei stehen Themen wie Fruchtfolgegestaltung, Humusmanagement, Wassernutzungseffizienz, Grünlandbewirtschaftung, Digitalisierung sowie der Umgang mit Problempflanzen und Schädlingen im Fokus der Online-Vortragsreihe.

Los geht es am 19. Oktober mit dem Thema „Anpassung der Fruchtfolge unter pflanzenbaulicher Notwendigkeiten und betriebswirtschaftlicher Gegebenheiten“.

Eine Anmeldung ist unter dem entsprechenden Link für die jeweiligen Termine möglich.

Vortragsreihe

Termin Thema
Dienstag 19.10.21:
(19 bis 20:30 Uhr)
Fruchtfolgen gestalten unter pflanzenbaulicher Notwendigkeiten und betriebswirtschaftlicher Gegebenheiten

Referenten: Marc Fricke-Müller & Philipp Heimel (LLH)

Dienstag 02.11.21:
(19 bis 20:30 Uhr)
Grünland bei Trockenheit und Umgang mit Problempflanzen

Referentin: Dr. Anna Techow (LLH)

Dienstag 09.11.21:
(19 bis 20:30 Uhr)
Humusmanagement für eine klimaresiliente Landwirtschaft

Referenten: Prof. Dr. Andreas Gattinger & Lucas Kohl (Justus-Liebig-Universität, Professur Ökologischer Landbau)

Donnerstag 02.12.21:
(14 bis 15:30 Uhr)
Extremwetter der letzten Jahre – welche Konsequenzen sind für den Ackerbau zu ziehen?

Referentin: Dr. Antje Herrmann (LLH)

Donnerstag 09.12.21:
(19 bis 20:30 Uhr)
Herausforderungen im Pflanzenschutz

Referenten: Dr. Dominik Dicke & Michael Lenz (RP-Gießen Pflanzenschutzdienst)

Mittwoch 15.12.21:
(19 bis 20:30 Uhr)
Ressourcenschutz mit Hilfe der Digitalisierung

Referierende: Lena Jakobi & Jonas Hedtrich (LLH)

Den Zugangslink und Hinweise zur Teilnahme erhalten Sie spätestens einen Tag vor Veranstaltungsbeginn per E-Mail.

Bei Rückfragen melden Sie sich bitte bei Lisa Fröhlich (06421 4056-108) oder Marcel Phieler (66219228894).

 


Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag