Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Ökologischer Landbau

KlimaRundgang auf den Öko-Feldtagen

Klimaschutz (be)greifbar machen – ist ein Schwerpunkt der diesjährigen Öko-Feldtage. Auf der gesamten Veranstaltungsfläche des Gladbacherhofs finden Besucher und Besucherinnen Stationen, die Informationen rund um das Thema Klimaschutz und Anpassung an den Klimawandel bereithalten.

Es gibt viele unterschiedliche Handlungsfelder, die zur Anpassung an die klimatischen Veränderungen und zu einer Minderung der Treibhausgasemissionen in der Landwirtschaft beitragen. Welche das sind? Antworten auf diese Frage bekommen Besucher und Besucherinnen im Rahmen eines KlimaRundgangs auf den Ökofeldtagen. In acht unterschiedlichen Themenbereichen, circa 20 Stationen und vielen spannenden Vorträgen können sich Besucher und Besucherinnen u.a. zu den Themen Komposteinsatz, Humusaufbau, Agroforst sowie Haltungs- und Fütterungssysteme informieren. Am Informationsstand der LLH-Klimaberatung können in einer Art Planspiel individuelle Maßnahmen zur Optimierung der betrieblichen Klimabilanz und zur Anpassung an den Klimawandel erarbeitet werden.


Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag