Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Erwerbskombinationen

Info-Brief Oktober 2021

1. Termine

Beginn: 07.10.2021
Digitalisierung in der Direktvermarktung
5-teilige Online Veranstaltungsreihe
Veranstalter: ASG und LLH
Programm und Anmeldung unter: ASG – Agrarsoziale Gesellschaft e. V.

Auftaktveranstaltung: 16.11.2021
Einstieg in die landwirtschaftliche Direktvermarktung
Online Veranstaltungsreihe
Veranstalter: VHD in Kooperation mit dem LLH
Anmeldung unter: Aktionsgemeinschaft ECHT HESSISCH!

03.11.2021 Uhrzeit N.N.
Direktvermarktung mit Automaten oder Vertrauenskasse
Präsenzveranstaltung
Veranstalter: Odenwaldkreis und LLH
Ort: Kreisausschuss des Odenwaldkreises, 64385 Reichelsheim
Info: Juliane.Kuhlmann@llh.hessen.de

03.11.2021 19:00 – 21:00 Uhr
Tierwohl finanzierbar machen mit durchdachter Vermarktung, Vermarktung von Eiern und Eiprodukten
Onlineveranstaltung
Anmeldung  hier

28.10.2021 18:00 – 19:30 Uhr Kosten: 10€
Wohnmobil-Stellplätze auf dem Bauernhof – lohnt sich das?
Onlineveranstaltung
Anmeldung  hier

Weitere spannende Veranstaltungen des LLH finden Sie unter: https://llh.hessen.de/beratung/veranstaltungen/

2. Exkursion – „Urlaub auf dem Bauernhof und Bäuerliche Gastronomie“

Die aktuellen Entwicklungen lassen uns hoffen, dass wir die Exkursion ins Allgäu wie derzeit geplant vom 22.03. – 24.03.2022 durchführen können. Wir werden Sie rechtzeitig informieren, wenn freie Plätze zur Verfügung stehen.

3. Landtourismus-Strategie Hessen

Unter dem #ideengarten startet im November 2021 die erste Kampagne der Landtourismus-Strategie Hessen. Auf einer eigenen Homepage sollen Hessenpioniere und Hessenpionierinnen vorgestellt werden, die mit innovativen Ideen die touristischen Potenziale Ihrer Region aufzeigen. Zum Kampagnenstart erhalten Sie von uns weitere Informationen zum #ideengarten und wie auch Sie zum Hessenpionier oder zur Hessenpionierin werden können.

4. Sonderförderprogramm für Gaststätten

Die WI-Bank hat ein Sonderförderprogramm für Gaststätten im ländlichen Raum gestartet. Der Förderaufruf läuft vom 20.09.2021 bis 17.10.2021. Mit den Sonderförderungen soll die Gastronomie im ländlichen Raum gestärkt werden. Bezuschusst werden bis zu 45 % der Investitionssumme, mit einer Maximalfördersumme von 200.000 €. Mindestens müssen jedoch 15.000 € investiert werden.
Weitere Informationen und Antragsunterlagen finden Sie unter: WI BANK

5. Hessenkarten sind aktualisiert

Das Beratungsteam Erwerbskombinationen gibt jährlich aktualisierte Übersichtskarten zu verschiedenen Themen raus. Die Karten finden Sie im pdf-Format auf unserer Homepage: https://llh.hessen.de/unternehmen/erwerbskombinationen/
Vielleicht sind sie eine gute Ergänzung für Ihre Gästemappe?

6. Mitgliederversammlung Bauernhof- und Landurlaub Hessen e.V.

Am 17.11.2021 findet die nächste Mitgliederversammlung des BaLuH statt. Derzeit ist geplant sich in Präsenz zu treffen.

7. Messen und Veranstaltungen 2021

Corona bedingt wurden alle Messen und andere Veranstaltungen in 2021 nach und nach abgesagt. Die Eröffnung zum Tag der Regionen fand dann zur Überraschung aller Anfang September mit einem gemeinsamen Info-Stand in Usseln mit dem RP Gießen statt.
Für das Jahr 2022 wird in der nächsten Woche entschieden, ob und wie die IGW in Berlin stattfinden wird. Die DLG Messe Land & Genuss ist für den 18.-20.03.22 geplant und findet zum ersten Mal in den Gießener Messehallen statt. Zu gegebener Zeit werden wir wegen Standdienst u.a. eine Info-Mail versenden.

8. Mehrwegpflicht in der Gastro ab 2023 – schon jetzt informieren!

Mehrwegpflicht in der Gastro ab 2023; schon jetzt vorbereiten und Umstellen! Denn ab 01.01.2023 müssen Kund*innen die Wahl zwischen Einweg- und Mehrwegbehältnissen im to-go-Geschäft haben.
Der Lebensmittelverband Deutschland stellt für Gastronomen und Servicekräfte Leitlinien, Merkblätter und Lehrvideos zum Umgang mit Mehrweg-Bechern, -Behältnissen und -Geschirr zur Verfügung: LEBENSMITTELVERBAND Deutschland
Betriebe mit einer Verkaufsfläche kleiner 80 m² und weniger als fünf Beschäftigten sind von diesen Regelungen ausgenommen.

9. Änderungen im Verpackungsgesetz

Seit dem 03.07.2021 müssen sich auch Letztvertreiber von Serviceverpackungen (Verpackungen, die erst beim Letztvertreiber mit Ware befüllt werden, z.B. Brötchentüten beim Bäcker, Imbissschalen in der Gastronomie, Coffee-to-go-Becher) im Verpackungsregister LUCID registrieren. Zudem gilt ein Vertriebsverbot von Einwegkunststofflebensmittelbehältern aus EPS und oxo-abbaubarem Kunststoff. Außerdem Vertriebsverbote für Einwegkunststoffbesteck, -teller, -trinkhalme und -rührstäbchen.

Ab 01.01.2022 folgen weitere Einschränkungen. Ab dann sind Kunststofftragetaschen mit oder ohne Tragegriff mit einer Materialstärke von 15 mμ bis 50 mμ verboten. Kunststofftaschen unter 15 mμ sind zulässig, wenn sie „aus Hygienegründen erforderlich sind oder als Erstverpackung für lose Lebensmittel vorgesehen sind, sofern dies zur Vermeidung von Lebensmittelverschwendung beiträgt“. Auch Kunststofftaschen über 50 mμ bleiben weiterhin erlaubt.
Auch wird ab Januar 2022 die Einwegpfandpflicht auf PET-Flaschen und Aluminiumdosen erweitert. Eine Ausnahme gilt bis 01.01.2024 noch für Getränke aus Milcherzeugnissen. Bereits gekaufte Verpackungen dürfen bis 01.07.2022 aufgebraucht werden.
Darüber hinaus sind verschärfte Kontrollen in Bezug auf die Registrierung beim Verpackungsregister LUCID zu erwarten, da seit April 2021 ein neues Behördenportal eingerichtet ist. Die Vollzugsbehörden haben dadurch einen direkten digitalen Zugriff auf die Akten, welche bei Verdacht auf einen Verstoß erstellt werden.

10. Umfrage des Thünen-Instituts zu Erwerbskombinationen

Der Hintergrund der Umfrage ist die Abbildung der Erwerbskombinationen in den Agrarstatistiken und die damit zusammenhängende Berücksichtigung bei politischen Entscheidungen oder Maßnahmen. Hier geht es zur Umfrage: https://www.teilnehmen.org/
Sie können an der Befragung bis zum 6. Oktober teilnehmen. Die Teilnahme dauert ca. 10 Minuten und ist freiwillig. Bei Fragen erreichen Sie Frau Zavyalova vom Thünen-Institut unter: kontakt@teilnehmen.org oder 0151 559 222 46.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Beratungsteam Erwerbskombinationen

„Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist.“
Henry Ford


Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag