- Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen - https://llh.hessen.de -

Qualitätsferkel

Aktualisierung: Dienstag
LLH • Marktinformation •

Preisfeststellung für Qualitätsferkel in Euro je Ferkel ohne MwSt. Die Preise sind nur eingeschränkt vergleichbar. Bitte Preisbasis beachten.

Anmerkung zur Abb.1: Angaben in Euro je Tier (28 kg, 100er Gruppe, ab Hof, ohne MwSt.)

KW 31/2022 (01.08.2022) KW 31/2022 (01.08.2022) Vorwoche (25.07.2022) Vorjahreswoche (02.08.2021)
Stk Min. GZ - 30 kg Max. GZ - 30 kg Prognose Min. Max. Ø Min. Max. Ø Min. Max. Ø
Hessen 6.650 1,00 1,50 0,00 45,00 55,99 52,46 45,00 55,99 52,18 34,90 51,51 44,38
Thüringen 5.142 0,50 1,00 ± 0,00 48,50 53,00 51,49 48,50 53,50 51,31 42,00 47,00 44,50
Rheinland-Pfalz 1.539 1,00 1,50 ± 0,00 44,15 55,78 52,63 44,15 54,77 51,54 36,50 46,97 42,74
Schwäbisch Gmünd 19.252 41,20 50,20 45,80 41,20 53,20 45,80 35,20 41,20 38,80
Nord-West 152.999 0,50 1,00 ± 0,00 41,20 50,20 43,70 41,20 50,20 43,70 37,20 42,70 38,20
Bayern 42.171 0,75 1,00 ± 0,00 48,50 54,00 50,10 48,50 54,00 50,06 40,50 47,00 42,33
Ringgemeinschaft Bayern 31.201 45,00 47,00 46,00 45,00 47,00 46,00 37,00 47,00 38,00
Deutschland - alte BL 247.451 0,50 1,50 41,20 56,30 45,80 41,20 56,00 45,88 31,20 53,00 44,02
Deutschland - neue BL 29.053 0,50 1,00 27,50 56,60 50,42 27,50 56,20 50,42 41,00 50,00 45,33

Ringgemeinschaft

KW 32/2022 (08.08.2022) Ø Zuschlag 25 kg - 33 kg Zuschlag ab 33 kg
EZ-Ringe Südhessen 65,75 1,25 0,50

EU Ferkelnotierung

Preis KW 32/2022 (10.08.2022) Preis Vorwoche (01.08.2022) Preis Vorjahreswoche (09.08.2021)
Niederlande - Börsenpreis (25 kg) 41,50 41,50 26,00
Dänemark (30 kg, Basis) 56,31 52,62
Belgien (20 kg) 34,00 34,00 19,00

 

Spalte 1 Produkt und Notierungsgebiet
Spalte 2 Anzahl (Stk) der in der aktuellen Notierungswoche notierten Tiere
Spalte 3 Gewichtszuschlag (GZ) in Euro/kg Mehrgewicht für den Gewichtsbereich 25-30 kg
Spalte 4 Preistendenz für die aktuelle Woche in Euro je Ferkel
Spalte 5 Preisspanne sowie der gewichtete Durchschnittspreis in Euro je Ferkel ohne bzw. mit USt.  in der aktuellen Woche, der Vorwoche sowie der Vorjahreswoche
*
Nach Ablauf der Übergangsfrist zur betäubungslosen Ferkelkastration nach dem dt. Tierschutzgesetz gilt zum 01.01.2021:
Ab-Hof-Ferkelpreisnotierung Nord-West der LWK Niedersachsen und Nordrhein- Westfalen für 200er-Gruppen für unkastrierte Eber- und Sauferkel. Gesetzeskonform kastrierte Ferkelpartien deutscher Herkunft im ausgeglichenen biologischen Geschlechtsverhältnis erhalten einen Preiszuschlag von 2,00 € je Tier.