Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Marktinformation & Preise

Schweinemarkt: Preise stürzen ab!

Der erneute Lockdown lässt die Preise fallen und führt zu nochmals sinkenden Kursen. Die Vereinigung der Erzeugergemeinschaften (VEZG) meldet in der neuen Schlachtwoche einen Vereinigungspreis von 1,19 Euro/kg SG.

Die Afrikanische Schweinepest und Auswirkungen der Corona Pandemie sind für die schweinehaltenden Betriebe verheerend. Europaweit ist die Lage angespannt, der Konkurrenzdruck innerhalb des europäischen Marktes nimmt zu. Schweinefleisch aus Dänemark drängt auf den innereuropäischen Markt, seit in Dänemark Zuchtnerze an einem mutierten Corona Virus erkrankten. Auch Dänemark darf nicht nach China exportieren.

Das Angebot am Ferkelmarkt ist umfangreich. Die Mastplätze werden nur zögerlich geräumt und genauso zögerlich wider belegt.  Am Ferkelmarkt entsteht ebenfalls ein Stau. Die Ferkelpreise sind seit Wochen extrem niedrig. Das drastische Absenken der Schlachtschweinepreise verschärft die ohnehin angespannte Lage am Ferkelmarkt.


Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag