Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Unternehmensführung

Vorwegauswertung der hessischen Haupterwerbsbetriebe des WJ 2019/20

Auf der Basis von 406 konventionell wirtschaftenden Haupterwerbsbetrieben wurden erste Buchführungsergebnisse aus dem WJ 2019/2020 Ende Oktober ausgewertet. Die endgültige Auswertung aller knapp 600 Testbetriebe erfolgt dann im Dezember.

Die nachfolgende Tabelle zeigt eine Gegenüberstellung des Unternehmensgewinnes für das

WJ 2018/2019 (final im Dez 2019) sowie der Vorwegauswertungen der WJ 2018/2019 (im Okt 2019) und 2019/2020 (im Okt 2020).

Unternehmesngewinn in €

Allgemeine BWA Reg. Statistik Vorwegauswertung Veränderung in % zu
WJ 2018/2019 2018/19 2019/20 Reg. Statistik Vorwegauswertung
Ackerbau 45.705 48.730 51.132 +11,9 +4,9
Futterbau 68.903 69.609 68.563 -0,5 -1,5
Veredlung 66.239 61.458 133.829 +102,0 +117,8
Verbund 47.127 49.943 74.935 +59,0 +50,0
insgesamt 57.434 58.441 73.253 +27,5 +25,3

Demnach verzeichnen wir im abgelaufenen Wirtschaftsjahr eine deutliche Gewinnsteigerung über alle Haupterwerbsbetriebe von ca. 25%. Mit einem vorläufigen Unternehmensgewinn von 73.253 € würde der 5-jährige Mittelwert in Höhe von ca. 59.600 € mit knapp 14.000 € oder 23% übertroffen.

Im Wesentlichen wird dies verursacht durch einen enormen Gewinnsprung in den Veredlungsbetrieben. Deren Gewinn erhöhte sich gegenüber dem Vorjahr um mehr als das Doppelte auf knapp 134.000 €. Der starke Anstieg der Mastschweine- und Ferkelpreise insbesondere im ersten Halbjahr 2020 gab hier den Ausschlag für deutliche höhere Unternehmenserträge. Doch so sehr die Veredlungsbetriebe hier von der Afrikanischen Schweinepest im Ausland und einer dadurch verursachten starken Exportnachfrage vor allem aus China profitieren konnten, so drastisch sind sie aktuell auch wieder vom Ausbruch der ASP in Deutschland selbst betroffen. Exportverbote haben die Preise inzwischen jäh zusammenbrechen lassen.

Die Ackerbaubetriebe profitieren von höheren Preisen beim Getreide, Zuckerrüben und Kartoffeln und erzielen im Wirtschaftsjahr 2019/20 eine leichte Gewinnsteigerung. Trotz des Zuwachses von 11,9 % gegenüber dem Vorjahr erwirtschaften sie aber immer noch das niedrigste Betriebsergebnis innerhalb der Betriebsgruppen. Der 5-Jahres- Durchschnitt in Höhe von 44.947 € wird immerhin um rund 6.200 € übertroffen.

Die Futterbaubetriebe verharren auf dem Niveau des Vorjahres. Die Vorwegauswertung weist einen minimalen Gewinnrückgang von unter 1% gegenüber dem WJ 2018/19 aus. Einer geringfügig höheren Milchleistung steht ein leicht rückläufiger Milchpreis gegenüber. Auch sind nach wie vor hohe Futterkosten als Folge des Dürrejahres 2018 zu verzeichnen.

Die Verbundbetriebe schließlich erreichen in der Vorwegauswertung mit 74.935 € (plus 50%) ein deutlich besseres Ergebnis gegenüber dem (Dürre-) Vorjahr 18/19 von 49.943 €. Hier macht sich besonders positiv bemerkbar, dass diese Betriebe auch einen Teilbetriebszweig Veredlung (Schweinemast und/oder Ferkelerzeugung) unterhalten.

 

Wie die vergangenen Jahre gezeigt haben, geben die Vorwegauswertungsergebnisse schon einen eindeutigen Entwicklungstrend. Allerdings werden in die Endauswertung noch ca. 200 flächen-, vieh- und umsatzstarke Haupterwerbsbetriebe eingehen, die die Ergebnisse noch erheblich beeinflussen können.

Erträge, Leistungen und Erlöse

Vorwegauswertung %-Veränderung zu
Preisangaben netto
2017/18
2018/19 2019/20 2018/19
Ertrag
Getreide dt/ha 70,4 65,4 70,4 +7,6
Raps dt/ha 33,6 29,6 33,4 +12,8
Kartoffeln dt/ha 319,5 323,9 357,5 +10,4
Zuckerrüben dt/ha 826,9 652,3 750,7 +15,1
Milchleistung kg/Kuh 8.341 8.523 8.740 +2,5
Aufgezogene Ferkel Stück/Sau 26,55 26,69 28,38 +6,3
Erlöse
Getreide €/dt 14,93 17,60 15,89 -9,7
Raps €/dt 35,96 36,07 37,43 +3,8
Kartoffeln €/dt 15,14 19,53 18,21 -6,8
Zuckerrüben €/dt 2,56 2,49 2,57 +3,2
Milch ct/kg 35,69 34,73 34,42 -0,9
Milchkühe €/St 677 629 628 -0,2
männl. Rinder €/St 1.417 1.367 1.319 -3,5
Ferkel u. L. €/St 57,99 51,89 68,34 +31,7
Mastschw. €/St 143,73 144,6 178,80 +23,6

 


Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen