- Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen - https://llh.hessen.de -

Versuchswesen

Unter ökologischer Pflanzenzüchtung kann man sowohl Züchtung für den ökologischen Landbau als auch Pflanzenzüchtung unter den Bedingungen des ökologischen Landbaus verstehen. Im ökologischen Landbau haben die Umweltbedingungen einen weitaus stärkeren Einfluss auf Wachstum, Ertrag und Qualität der Kulturpflanzen als im integrierten Landbau. Die ökologische Pflanzenzüchtung setzt auf klassische Züchtungsmethoden und verfolgt spezifische Zuchtziele wie Ertragsstabilität, Unkrautunterdrückungsvermögen, eine effiziente Nutzung von Wasser und Nährstoffen und die Erhaltung der Biodiversität. In den Landessortenversuchen des LLH finden zudem Merkmale wie Jugendentwicklung und Toleranz gegenüber Krankheiten und Schädlingen besondere Berücksichtigung.
Hier finden Sie die Ergebnisse der aktuellen hessischen Öko-Landessortenversuche. Am Seitenende die Ergebnisse der letzten fünf Jahre als PDF.

Aktuelle Themen

 

Ergebnisse der LSV Öko-Winterweizen 2020 & Empfehlungen

Wechselhafte Öko Weizenerträge in Hessen
>> Weiter
 

Ergebnisse des LSV Öko-Triticale 2020 & Empfehlungen

Triticale bringt als Kreuzung von Weizen und Roggen vom Weizen das höhere Ertragspotenzial und vom Roggen die geringere Krankheitsanfälligkeit mit.
>> Weiter
 

Ergebnisse der LSV Öko-Roggen 2020 & Empfehlungen

Ein mäßiges Jahr für den Ökoroggen
>> Weiter
 

Ergebnisse der LSV Öko-Sojabohnen 2019

Erfreuliche Erträge bei Öko-Sojabohnen
>> Weiter
 

Ergebnisse der LSV Öko-Silomais 2019

Stabile Erträge auf hohem Niveau beim Öko-Silomais
>> Weiter
 

Ergebnisse der LSV Öko-Winterweizen 2019 & Empfehlungen

Sehr hohe Weizen-Erträge unter Öko-Bedingungen
>> Weiter
>> Weitere Beiträge

ERROR, invalid directory