Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Veranstaltungen & Termine

8. Wiesbadener Grundwassertag (Hybridveranstaltung)

Veranstaltungstermine
13. September 2022 09:30 Uhr bis 16:15 Uhr
Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.

Inhalt

Achtung nur noch online Teilnahme möglich!

Hybridveranstaltung!

Die Veranstaltung wird per Livestream übertragen. Sie können bei der Anmeldung zwischen einer Teilnahme vor Ort und einer Onlineteilnahme wählen.


Die Wasserrahmenrichtlinie (WRRL) trat am 22. Dezember 2000 in Kraft. Die Richtlinie nennt als Ziele für das Grundwasser den guten mengenmäßigen und den guten chemischen Zustand. Eine Zusammenschau der Arbeiten im Rahmen der WRRL soll den derzeitigen Arbeitsstand auf verschiedenen Betrachtungsebenen aufzeigen und damit die Fortschritte aber auch die noch vorhandenen Defizite darstellen.

Des Weiteren sollen die zukünftigen Herausforderungen vor dem Hintergrund einer sich wandelnden Umwelt wie z. B. Klimawandel und Demographie benannt und neue integrale Lösungskonzepte unter Berücksichtigung und Bewertung aller Handlungsoptionen (wasserwirtschaftlich-technische und politisch-administrative) dargestellt werden.

Tagesordnung

13.09.22 ab 09:30 Uhr

Begrüßung und Einführung

Prof. Dr. Thomas Schmid (Präsident des Hessischen Landesamts für Naturschutz, Umwelt und Geologie (HLNUG))

09:45 Uhr

Europa und WRRL; was passiert in Brüssel?

Barbara Ehrle-Manthey (HMUKLV)

10:20 Uhr

Europäische „Best-practice“- Beispiele zur Trendumkehr in der Grundwasserverschmutzung – Ergebnisse eines Projekts des europäischen IMPEL-Netzwerks

Prof. Dr. Astrid Bischoff (HMUKLV) und Thomas Ormond (RP Darmstadt)

10:50 Uhr

Kaffeepause

11:10 Uhr

Nährstoffverluste aus der Landwirtschaft minimieren – der Dänische Weg

Luc Taliesin Eisenbrückner (Danish Environmental Protection Agency Odense)

11:45 Uhr

Welche Spuren haben fast 30 Jahre EG-Nitratrichtlinie und mehr als 20 Jahre Wasserrahmenrichtlinie im Grundwasser hinterlassen?

Dr. Frank Steinmann (Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume, Schleswig-Holstein)

12:15 Uhr

Mittagspause

13:30 Uhr

3. Bewirtschaftungsplan WRRL –Wie steht es um das hessische Grundwasser?

Dr. Georg Berthold (HNLUG)

14:05 Uhr

Regionale und kommunale Wasserkonzepte –Klimawandel, Bedarfsentwicklung, Maßnahmen

Dr. Frank Müller und Dr. Uwe Boester (Ahu GmbH)

14:40 Uhr

Kaffeepause

15:00 Uhr

Der Zustand der Fließgewässer in Hessen, Darstellung der Maßnahmen sowie ein Seitenblick auf die Interaktion mit dem Grundwasser

Dr. Mechthild Banning und Rolf Leonhardt (HLNUG)

15:50 Uhr

Abschlussdiskussion und Resümee

Zielgruppe

Ministerien, Regierungspräsidien, Untere Wasserbehörden, Gesundheitsämter, Wasserversorger, Fachberater*innen, Ingenieurbüros, Universitäten, Hochschulen, Landwirt*innen, Winzer*innen und die interessierte Öffentlichkeit

Teilnahmebedingungen

Gebührenfrei für alle staatlichen und kommunalen Behörden des Landes Hessen sowie kommunale Zweckverbände aus Hessen.

Für die Organisation, Durchführung und Abrechnung der Veranstaltung sowie zur Qualitätssicherung werden die Daten, die Sie im Anmeldeformular angeben, gespeichert und verarbeitet. Im Merkblatt zum Veranstaltungsmanagement (Informationspflicht nach Art. 13 DS-GVO; Merkblatt zur Erhebung von personenbezogenen Daten) finden Sie umfangreiche Informationen, wie Ihre Daten gespeichert und verarbeitet werden. Mit Ihrer Anmeldung bestätigen Sie, dies zur Kenntnis genommen zu haben.

Veranstaltungsdetails

Veranstalter
Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen
Maximale Kapazität
100
Teilnehmerbeitrag
100,00 €
Anmeldeschluss
7. September 2022
Veranstaltungsort
Roncalli-Haus
Friedrichstraße 26
65185 Wiesbaden