Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Marktfruchtbau

Von insgesamt 767200 ha landwirtschaftlich genutzter Fläche in Hessen hat Ackerland den größten Anteil in Höhe von 471.200 ha (61,4 %). Davon entfallen 319.400 ha auf den Getreideanbau, der wiederum vom Winterweizenanbau dominiert wird. Mit knapp 27500 ha haben Raps (5,8 %) und Silomais mit 44800 ha (9,5 %) einen relativ geringen Anbauanteil an der Gesamtackerbaufläche Hessens (Quelle: Statistisches Bundesamt, 2019).

Hier informieren wir Sie zu allen wichtigen Marktfrüchten. Wir gehen auf Sortenwahl und die jeweiligen Bedürfnisse an Düngung, Boden und Pflanzenschutz über den Pflanzenschutzdienst ein. Unsere Informationen sind aktuell, regional und durch eigene Versuchsergebnisse abgesichert. Außerdem halten wir hilfreiche Anwendungen (z.B. Düngebedarfsberechnungen, Schädlingsmonitoring usw.) für Sie bereit. Gerne beraten wir Sie individuell vor Ort in Ihrem Betrieb, in Arbeitskreisen, bei Feldrundgängen oder auch telefonisch.

Aktuelle Themen

 

Video: Herbizidmaßnahmen im Wintergetreide

Angesichts der zunehmenden Resistenzen bei blattaktiven Getreideherbiziden, sollten Herbizidmaßnahmen vornehmlich im Herbst eingeplant werden.
Weiter
 

Sojabohnenernte in Mittel- und Nordhessen dieses Jahr etwas verzögert

In 2020 reifen die Sojabohnenbestände in Nord- und Mittelhessen langsamer bzw. später ab als in den letzten beiden Jahren. Grund hierfür dürften im Vergleich zu den Vorjahren die Niederschläge sowie die niedrigeren Temperaturen Mitte/Ende August sein.
Weiter
 

Ergebnisse der LSV Winterweizen - frühes Sortiment 2019/20 & Empfehlungen

Mit frühen Weizensorten das Anbauportfolio erweitern!
Weiter
 

Ergebnisse der LSV Winterweizen 2019/20 & Empfehlungen

Nachdem die Ergebnisse der Landessortenversuche und die vorläufigen Daten der Beson­deren Ernteermittlung (BEE) vorliegen, lässt sich nun die Winterweizenernte des Jahres 2020 abschließend bewerten. Aus der BEE ergibt sich, dass mit 78,7 dt/ha im Landesmittel eine im Vergleich zum langjährigen Mittelwert (2014 – 2019) leicht überdurchschnittliche Weizenernte eingefahren wurde.
Weiter
 

Rapserdfloh & Schwarzer Kohltriebrüssler

Sobald der Raps aufgelaufen ist, muss eine kontinuierliche Schädlingskontrolle durchgeführt werden. Dabei muss speziell auf den Rapserdfloh und den Schwarzen Kohltriebrüssler geachtet werden.
Weiter
 

Schneckenpopulationen ganzjährig im Blick behalten

Im Ackerbau sorgt die konservierende Bodenbearbeitung ohne Pflug für eine vergleichsweise hohe Biodiversität des Bodenlebens. Stets anzutreffen sind dabei auch Nacktschnecken.
Weiter
 

Video: Herbizidmaßnahmen im Raps

Angesichts der trockenen Bedingungen kann es wie in den Vorjahren zu ungleichmäßigen Feldaufläufen im Winterraps kommen.
Weiter
 

Gesucht: Flächen für das pflanzenbauliche Versuchswesen

Der Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen (LLH) sucht für sein pflanzenbauliches Versuchswesen für Marktfrüchte, Grünland und Futterbau geeignete Flächen in Nähe seines Standortes Landwirtschaftszentrum (LWZ) Eichhof in Bad Hersfeld.
Weiter
 

Stellschrauben für einen erfolgreichen Gerstenanbau

Der Grundstein eines erfolgreichen Gerstenanbaues wird im Herbst gelegt. Was hier misslingt, kann man in der Regel nicht mehr korrigieren. Wir geben Tipps für einen erfolgreichen Gerstenanbau.
Weiter
 

Winteranbau von Körnerleguminosen

Die letzten Jahre waren von Trockenheit geprägt, die die Entwicklung von Körnerleguminosen erschwerte. Es könnte daher lohnend sein, über den Anbau von Wintererbsen oder Winterackerbohnen nachzudenken.
Weiter

 


Drucke diese Seite Drucke diese Seite

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen