Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Boden & Düngung

Aktuell überarbeiten wir auf unserer Website den Themenbereich „Düngerecht“. Es kann daher vorübergehend zu Einschränkungen im Webangebot kommen und/oder sich Kategorie-Zuordnungen und Links (URLs) ändern. Sollte der gesuchte Webinhalt nicht verfügbar sein, wenden Sie sich bei Fragen bitte an Ihre Beratungskraft. Wir danken für Ihr Verständnis.

Anzustrebendes BodenprofilSeitdem wir Menschen Ackerbau betreiben, versuchen wir die Ernteerträge durch gezielte Maßnahmen, wie zum Beispiel durch Bodenbearbeitung und Düngung, zu erhöhen oder zumindest zu stabilisieren.

Auf den folgenden Seiten erhalten Sie allgemeine Informationen rund um Düngung und Boden. Wir gehen auf die gesetzlichen Grundlagen, die mittlerweile aus der landwirtschaftlichen Praxis nicht mehr wegzudenken sind, ein. Daneben vermitteln wir, wie Sie Ihre Nutzpflanzen sachgerecht mit Nährstoffen versorgen. In der Versuchsstation Harleshausen führen wir verschiedenste Versuche durch und erarbeiten so unsere Beratungsgrundlagen und wichtige Kenngrößen für die Landwirtschaft.

Fruchtspezifische Hinweise finden Sie bei den entsprechenden Kulturen unter Marktfruchtbau.

Beachten Sie auch unsere Informations- und Beratungsangebote zum Boden- & Gewässerschutz!

Aktuelle Themen

 

Düngebedarfsermittlung Frühjahr

Die Düngebedarfsermittlung wird vor der ersten Düngungsmaßnahme im Frühjahr für die auf einer Fläche angebauten Kultur erstellt. Sie „plant“ die betriebliche Düngung und gibt Aufschluss über die benötigten Nährstoffmengen an Stickstoff und Phosphor.
>> Weiter
 

Stoff-Strom-Bilanz

Seit dem 01.01.2023 gelten erweiterte Vorgaben nach der im Jahr 2018 in Kraft getretenen Stoff-Strom-Bilanzverordnung. Demnach müssen Betriebe mit mehr als 20 ha landwirtschaftlicher Nutzfläche oder Betriebe mit mehr als 50 Großvieheinheiten (GV, Schlüssel siehe Tabelle 3) die Regelungen zu den Aufzeichnungen beachten.
>> Weiter
 

Anpassung an den Klimawandel: Das Potential des Unterbodens besser nutzen

Die extremen Witterungsverhältnisse in den vergangenen Jahren haben einmal mehr deutlich ge­macht, dass der Klimawandel eine der größten Herausforderungen ist, die der Pflanzenbau zu bewältigen hat.
>> Weiter
 

Ökolandbau: Stehen Klee und Gras genügend Schwefel zur Verfügung?

Schwefel (S) ist ein Baustein in einigen Aminosäuren, diese wiederum sind wichtige Bestandteile für pflanzliches Eiweiß bzw. Rohprotein, kurzum Schwefel ist limitierend bei der Eiweißsynthese.
>> Weiter
 

Neue AVDüV: Gebiete in der Geobox einsehbar

Ab dem 01. Dezember gilt in Hessen die neue Ausführungsverordnung zur Düngeverordnung (AVDüV), die aufgrund von bundeseinheitlichen Vorgaben angepasst werden musste.
>> Weiter
 

Test: Boden mittels Gamma-Strahlung kartieren

Eine teilflächenspezifische Bewirtschaftung setzt zahlreiche Informationen zu den räumlichen Variati­onen der Bodeneigenschaften und Nährstoffgehalte voraus. Bodenscanner können bei der Ermittlung dieser Werte helfen. Der Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen hat ein Gerät untersucht, das die na­türliche Gamma-Strahlung des Bodens misst.
>> Weiter

Drucke diese Seite Drucke diese Seite