Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Konditionalität/GQS HOF CHECK

Um Direktzahlungen beziehen zu können, müssen landwirtschaftliche Betriebe Bewirtschaftungsauflagen einhalten. Diese Auflagen werden Konditionalitäten genannt und sind im EU-Recht verankert.

Darüber hinaus müssen landwirtschaftliche Betriebe Vorgaben aus dem Fachrecht in Anspruch genommener Förderprogramme und aus privatwirtschaftlichen Qualitätssicherungsprogrammen einhalten. Neben der Erfüllung dieser Anforderungen ist vor allem auch deren Dokumentation zunehmend wichtig.

Wir sind Ihre Ansprechpartner bei Fragen zur gesamtbetrieblichen Qualitätssicherung. Außerdem finden Sie hier aktuelle Informationen zu den einzuhaltenden Vorgaben der Konditionalitäten und zur hessischen Dokumentationshilfe GQS HOF CHECK, die jährlich in aktualisierter Version angeboten wird.

Aktuelle Themen

 

Die neue Konditionalitäten-Broschüre ist da

Das Hessische Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt (HMLU) hat die Informationsbroschüre über die einzuhaltenden Verpflichtungen bei der Konditionalität 2024 fertig gestellt.
>> Weiter
 

GQS HOF CHECK 2023 - jetzt mit Rechtsgrundlagen aktualisiert

Gesetze, Verordnungen, Richtlinien, QS-Labels und Bio-Siegel - die Anforderungen an die Landwirtschaft steigen stetig und werden dabei immer unübersichtlicher. Welche Rechtsvorschriften gerade gelten, stellt GQS HOF CHECK strukturiert und übersichtlich dar. Die ergänzenden Rechtsgrundlagen sind seit 2023 im Programm frei verfügbar.
>> Weiter
 

GQS HOF CHECK

Die gesetzlichen Anforderungen und Vorgaben an landwirtschaftliche Betriebe wachsen zunehmend. Konditionalität, Fachrecht, Hygienerecht, Rückverfolgbarkeit oder allgemeine Produkthaftung sollen hier nur beispielhaft erwähnt werden. Neben der Erfüllung dieser Anforderungen ist vor allem auch die Dokumentation zunehmend wichtig.
>> Weiter
 

Neue Eigenkontrollcheckliste 2023 erschienen

Diese K-Eigenkontrollcheckliste 2023 gibt die Konditionalitäten-Anforderungen nach den EU-Verordnungen Nr. 2021/2115 u. 2116 sowie Nr. 2022/1172 für den diesjährigen Gemeinsamen (Agrar-) Antrag 2023 wieder.
>> Weiter
 

Notfallordner - in jedem Betrieb vorbereitet?!

Brauchen tun ihn alle, kennen tun ihn einige, aber wirklich angelegt haben ihn nur wenige. Die Rede ist vom Notfallordner. Er ist leider immer noch in vielen Betrieben keine Selbstverständlichkeit.
>> Weiter
 

Digitales Dokumentenmanagement – Dokumente finden leicht gemacht

Die Büroarbeit ist für viele Landwirtinnen und Landwirte eine unliebsame Aufgabe. Laut der DLG (Merkblatt 428, 2019) werden 25 % der Büroarbeit allein für das Suchen, Sortieren und Abheften von Dokumenten aufgewendet. Die Digitalisierung bietet Abhilfe.
>> Weiter

Drucke diese Seite Drucke diese Seite