Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Unternehmensführung

Analyse, Strategie & Finanzen

Geld und TaschenrechnerAls Betriebsleitung müssen Sie die Entwicklung Ihres Unternehmens stets im Blick haben und sinnvoll planen. Die Grundlage für die Entwicklung von Unternehmensstrategien und die Planung von Investitionen ist die Analyse des Unternehmens und der Produktionsverfahren. Erst wenn Sie Ihre Betriebszahlen kennen, können Sie die Wirtschaftlichkeit Ihres Unternehmens beurteilen. Kostenrechnungen wie die Betriebszweigauswertung oder Vollkostenrechnung sind hier beispielsweise die grundlegenden Werkzeuge.

Sollten Sie eine Investition planen, ist vor jeder Finanzierung zu prüfen, ob die vorgesehene Investition notwendig und sinnvoll ist. Egal, ob die Investition fremd finanziert werden soll, eine Umschuldung geplant ist oder aber ein vorübergehender Liquiditätsengpass besteht: Loten Sie Ihre Möglichkeiten bei der Beschaffung von Fremdkapital und die Kreditkonditionen gut aus.

Das Beratungsteam „Ökonomie“ unterstützt Sie bei der Betriebs- und Betriebszweiganalyse, bei der Entwicklung von Unternehmensstrategien, bei Kooperationsplanungen und bei Kostenoptimierungen. Bei anstehenden Investitionen erarbeiten unsere Berater mit Ihnen ein Konzept mit der dazugehörigen Liquiditätsvorschau, erörtern mit Ihnen Finanzierungsfragen und begleiten Sie in Bankgesprächen.

Aktuelle Themen

 

Krediteinkauf: Was leisten Online-Vergleichsportale im Finanzbereich?

SMAVA, Finanzcheck24 und Co – sind diese Online-Finanzdienstleister wirklich die Discounter im Kreditbereich und wie bediene ich ein solches Portal?
>> Weiter
 

Krediteinkauf: Kredite, Liquidität und Risikoanalyse

Wenn Sie sich Fremdkapital beschaffen möchten, sollten vorher einige grundsätzliche Aspekte beachtet werden.
>> Weiter
 

Krediteinkauf: Grundlagen zum Thema Online-Finanzmarktplatz

In den aus Funk-, Fernsehen und dem Internet bekannten Vergleichsportalen Verivox, Check24 und SMAVA werden unter anderem Kreditvergleiche dargestellt. Nach dem vollständigen Ausfüllen der Eingabemasken und dem handschriftlichen oder digitalen Unterschreiben eines Kreditangebotes führen sie oftmals zu einem langjährigen Vertrag.
>> Weiter
 

Krediteinkauf: Schnelles Geld über das Internet – Chancen und Risiken

Nach einem Artikel von Dr. Olaf Zinke, Agarheute vom 27.04.2021 hat sich die Schuldenlast bei landwirtschaftlichen Betrieben in Deutschland in den letzten 10 Jahren von rund 1.000 €/ha auf rund 2.800 €/ha erhöht, während sie im Vergleichszeitraum 2001 bis 2010 kaum angestiegen war.
>> Weiter
 

Kalkulation in der Dauergrabpflege – Online-Seminar fand großen Zuspruch

Auch in Zeiten von Corona ist der LLH weiterhin für die Betriebe da: Seminare und Veranstaltungen werden online abgehalten, so auch zu den Themen „Betriebsvergleich“ und „Preiskalkulation“.
>> Weiter
 

Friedhofsgärtner 4.0

Der Betriebsvergleich des Zentrums für Betriebswirtschaft im Gartenbau (ZBG) kommt zu den Friedhofsgärtnern!
>> Weiter
 

Betriebsvergleich 4.0 im Gartenbau

Eine Antwort darauf, was im Gartenbaubetrieb gut läuft und wo noch Verbesserungspotential besteht, erhält die Betriebsleitung durch den Betriebsvergleich. Diesen stellte Lucie Witzel, LLH Beratungsteam Gartenbau, auf dem Gemüsebautag 2019 in Gernsheim vor.
>> Weiter
 

Jahresabschlussanalyse & Betriebsvergleich im Gartenbau

Das Jahr 2018 neigt sich dem Ende zu - Zeit, die Jahresabschlussanalyse durchzuführen.
>> Weiter
 

Investitionszyklen bei GPS-gestützter Technik

Die Verbreitung von Precision Farming Technologie in der Landwirtschaft nimmt immer weiter zu. Für viele Anwendungen werden unterschiedliche Ausbaustufen der Technologie angeboten und die Anzahl der Hersteller ist sehr groß.
>> Weiter
 

KfW-Darlehen vorzeitig ablösen

Die Zinsen sind an einem neuen Tiefpunkt angelangt - ein guter Zeitpunkt alte Kredite abzulösen.
>> Weiter

Drucke diese Seite Drucke diese Seite