Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Bieneninstitut Kirchhain

Projekte & Kooperationen

Das Bieneninstitut Kirchhain arbeitet in den Bereichen Forschung, Beratung und Weiterbildung an vielfältigen Projekten. Dabei werden Themen wie bienenfreundliche Nutzpflanzen, Krankheiten der Honigbiene, Zucht und Imkereipraxis, Erhalt gefährdeter Unterarten, sowie Imkerei und Landwirtschaft behandelt. In den verschiedenen Projekten wird oft eng mit nationalen und internationalen Kooperationspartnern zusammengearbeitet.
Neben Forschungsprojekten stehen dabei auch Umweltbildung und Öffentlichkeitsarbeit im Mittelpunkt.

Aktuelle Themen

 

Weltbienentag – Wie geht es unseren Honigbienen?

Heute ist Weltbienentag – ein Anlass, die Leistungen der Honigbiene und natürlich auch die der Imker*innen und Züchter*innen zu würdigen.
Weiter
 

Energiepflanzenanbau mit Sorghum-Blühmischungen - Forschungsprojekt gestartet

Europa soll bis zum Jahr 2050 klimaneutral werden. Um dieses Ziel zu erreichen, müssen Erdöl und Erdgas nach und nach durch regenerativ erzeugte Rohstoffe ersetzt werden. Die Landwirtschaft spielt bei der Bereitstellung pflanzlich erzeugter Biomasse zur Energiegewinnung eine Schlüsselrolle.
Weiter
 

EIP-AGRI-Projekt: Praxis-Forschung-Bienen

Verbesserung der Varroa-Management-Strategien für hessische Imkereibetriebe
Weiter
 

Neues Projekt: Imkerei und Klimawandel

Auswirkungen verstehen – praxistaugliche Maßnahmen entwickeln
Weiter
 

Verbundprojekt SMR-Selektion bei Bienen

Die Zuchtarbeit und nachhaltige Varroakontrolle sind zwei der Arbeitsschwerpunkte am Bieneninsitut Kirchhain, die im Projekt SMR-Selektion zusammengeführt werden.
Weiter
 

Bienenfreundliche Biogasfruchtfolgen: Silphie mit Deckfrucht Sorghumhirse im Testanbau

In landwirtschaftlichen Biogasanlagen stellt Maissilage ein beliebtes und kostengünstiges Einsatzsubstrat dar.
Weiter
 

Neonicotinoide Insektizide schwächen die Immunabwehr von Bienenköniginnen

Für die Gesundheit der Honigbienen ist es entscheidend, dass sie Krankheitserreger und Pa­rasiten erfolgreich bekämpfen können. Sind die Abwehrkräfte durch Umweltein­flüsse geschwächt, können die Bienen An­griffen von Parasiten wie der Varroa-Milbe und Krankheitserregern weniger gut wi­derstehen.
Weiter
 

Schulklassen und Bienen in Aktion am Landwirtschaftszentrum Eichhof

Am 29. Juni fanden sich rund 70 Schulkinder der Klassenstufen 3 bis 5 aus dem Umland von Bad Hersfeld zum Bienenaktionstag am Eichhof ein, um etwas über Leben und Wirken von Bienen und anderen Insekten zu erfahren und aktiv einen Beitrag zum Schutz der Insektenwelt zu leisten.
Weiter

Drucke diese Seite Drucke diese Seite

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen