Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Tier

Fleckvieh auf WeideDie Themen der Tierhaltung erstrecken sich auf die Fütterung, Haltung und Zucht von Rindern, Schweinen, Pferden, Schafen & Ziegen, Geflügel und Bienen. Unser Beratungs- und Informationsangebot steht allen tierhaltenden Betrieben unabhängig von ihrer Größe und Wirtschaftsweise (konventionell, ökologisch) offen.

Wir beraten Sie insbesondere zu Fragen der Fütterung und der Futtergewinnung, der Haltung und des Tierwohls, der Züchtung und der Aufzucht, der Tiergesundheit und der Fruchtbarkeit sowie der Nachhaltigkeit der Nutztierhaltung und des Tierschutzes. Gleichzeitig bieten wir Ihnen auch Beratung zu betriebswirtschaftlichen Fragen der Tierhaltung und zur Finanzierung an. Darüber hinaus können Sie sich einem der regionalen Arbeitskreise anschließen.

Aktuelle Themen

 

Schweinehaltung: Tierhaltererklärung kommt ab 1. Juli

Im Rahmen der Umsetzung der europäischen Rechtsvorschriften bezüglich des Kupierens von Schwänzen beim Schwein hat sich die Agrarministerkonferenz auf einen Aktionsplan verständigt.
Weiter
 

Mit saisonaler Abkalbung raus aus der Arbeitsfalle

Weide mit Milchkühen wird in den letzten Jahren wegen der hohen Arbeitsbelastung verstärkt diskutiert. Doch wie kann das Weidemanagement aussehen, damit es die angespannte Arbeitssituation in Familienbetrieben entlastet?
Weiter
 

Getreideganzpflanzensilage (GPS) für Milchkühe - jetzt planen

Die Trockenperiode 2018 hat in vielen Betrieben erhebliche Lücken in der Futterversorgung hinterlassen. Dazu kommen in einigen Regionen nachhaltige Schäden in den Grünlandbeständen, die durch Nachsaaten entsprechend repariert werden müssen.
Weiter
 

Rinder: Zuchtwerte für Gesundheit jetzt verfügbar

Seit vielen Jahrzehnten sind Zuchtwerte in der deutschen Milchviehhaltung für die Merkmalskomplexe Milchmenge, Fett- und Eiweißgehalt, Eutergesundheit, Exterieur und dem Merkmalskomplex Fruchtbarkeit und Nutzungsdauer verfügbar.
Weiter
 

Öko-Feldtage 2019 – tierisch gewachsen

Das Thema Tierhaltung bekommt auf den zweiten bundesweiten Öko-Feldtagen mehr Raum!
Weiter
 

Tierschauen

Während des Sommerhalbjahres finden in hessischen Gemeinden bis zu 20 Tierschauen statt. Rinder, Pferde, Schafe und Ziegen in all ihrer Vielfalt werden hier präsentiert und von Fachleuten kommentiert.
Weiter
 

MuD Tierschutz-Projekt testet Ferkelkastration mit Betäubung

In Deutschland ist nach einer Fristverlängerung von zwei Jahren das betäubungslose Kastrieren männlicher Saugferkel ab dem 1.1.2021 nicht mehr zulässig.
Weiter
 

„Hand in Hand“ – Betriebsportraits des MuD Tierschutz Schwein

„Ich probiere gerne Neues aus“, sagt Betriebsleiter Heiko Ranft aus Felsberg. Er nimmt mit seinem Betrieb am Modell- und Demonstrationsvorhaben Tierschutz (MuD) teil, einem vom Bundesministerium für Landwirtschaft und Ernährung geförderten Projekt, welches die Verbindung zwischen Wissenschaft und Praxis schafft.
Weiter
 

Weidegang und AMS – Ist das vereinbar?

Im Rahmen der ALB Fachtagung „Melktechnikkonzepte für die Zukunft“, die am 13. Februar am Eichhof/Bad Hersfeld stattfand, erklärte Uwe Eilers vom Landwirtschaftlichen Zentrum Baden-Württemberg, wie Weidegang und automatisiertes Melken in Einklang gebracht werden können.
Weiter
 

Fleischrinder: Rohfasergehalt beeinflusst Pansenphysiologie von Mutterkühen

Prof. Dr. Heiko Scholz (Hochschule Anhalt) referierte im Arbeitskreis Mutterkuhhaltung Fulda Ende Januar über Fütterungsversuche mit Mutterkühen.
Weiter

Drucke diese Seite Drucke diese Seite

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen