Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Tier

Fleckvieh auf WeideDie Themen der Tierhaltung erstrecken sich auf die Fütterung, Haltung und Zucht von Rindern, Schweinen, Pferden, Schafen & Ziegen, Geflügel und Bienen. Unser Beratungs- und Informationsangebot steht allen tierhaltenden Betrieben unabhängig von ihrer Größe und Wirtschaftsweise (konventionell, ökologisch) offen.

Wir beraten Sie insbesondere zu Fragen der Fütterung und der Futtergewinnung, der Haltung und des Tierwohls, der Züchtung und der Aufzucht, der Tiergesundheit und der Fruchtbarkeit sowie der Nachhaltigkeit der Nutztierhaltung und des Tierschutzes. Gleichzeitig bieten wir Ihnen auch Beratung zu betriebswirtschaftlichen Fragen der Tierhaltung und zur Finanzierung an. Darüber hinaus können Sie sich einem der regionalen Arbeitskreise anschließen.

Aktuelle Themen

 

Herdenbesichtigungen gut angenommen

Im Jahr 2022 konnten die Betriebsbesichtigungen und Informationsveranstaltungen wieder überwiegend zu den bisher bekannten Terminen durchgeführt werden und das Interesse der Züchterschaft wurde beim Besuch auch nachhaltig bestätigt.
>> Weiter
 

„Richtlinie Weidetierschutz“ wurde überarbeitet

Das hessische Förderprogramm für Investitionen in den erweiterten Herdenschutz und die Förderung laufender Kosten sowie die Regelung zur Entschädigung von Kosten durch Wolfsübergriffe auf Nutztiere wurde überarbeitet (siehe dazu die Pressemitteilung der Landesregierung zum Vorgang).
>> Weiter
 

Aktuelle Informationen zur aviären Influenza

Geflügelpest in Hessen angekommen – Vorsicht ist geboten
>> Weiter
 

Rund ums Kalb: Großveranstaltung des Netzwerk Fokus Tierwohl

Nachlese zur Veranstaltung „Neue Ansätze für Aufzucht, Mast und Haltungstechnik – mit fitten Kälbern in die Zukunft“
>> Weiter
 

EU-Öko-VO: Ökologische Geflügelhaltung (außer Gallus Gallus)

Diese Anforderungen stellen eine Zusammenfassung der wesentlichen Inhalte der EU-Öko-Verordnung inkl. Durchführungsbestimmungen (VO (EG) 2018/848 u. weitere Ergänzungen) dar. Sie sollen Ihnen einen ersten Überblick ermöglichen.
>> Weiter
 

EU-Öko-VO: Ökologische Hühner-Geflügelhaltung (Gallus gallus)

Diese Anforderungen stellen eine Zusammenfassung der wesentlichen Inhalte der EU-Öko-Verordnung inkl. Durchführungsbestimmungen (VO (EG) 2018/848 u. weitere Ergänzungen) dar. Sie sollen Ihnen einen ersten Überblick ermöglichen.
>> Weiter
 

Klauenpflege bei Rindern – Warum ist sie so wichtig?

Neue Klauenpflegekurse am Landwirtschaftszentrum Eichhof
>> Weiter
 

Nachlese: 2. Praktikertag 2022 – praxisrelevante Themen praxisnah diskutiert

Das Fazit des 2. Praktikertages fiel durchweg positiv aus – da waren sich Gäste und Organisatoren einig.
>> Weiter
 

Schweinehaltung in Hessen: Wie sie zukünftig aussehen könnte

Gießener Regierungspräsident Dr. Christoph Ullrich und Andreas Sandhäger, Direktor des Landesbetriebs Landwirtschaft Hessen, besuchten den Romroder Schweinebetrieb Kornmann
>> Weiter
 

Unkupierte Schafe halten – Digitalisierung und Technik für die Zukunft

Die Haltung unkupierter Schafe kann mit einigen Herausforderungen einhergehen. Im Rahmen des Projektes Tierwohl-Kompetenzzentrum (TWZ) Schaf werden Lösungsansätze aufgezeigt und der Praxis zur Verfügung gestellt.
>> Weiter

Drucke diese Seite Drucke diese Seite