Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Freizeitgartenbau & Öffentliches Grün

Ziergarten

Die Auswahl an strukturbildenden Gehölzen ist groß – noch größer ist die Auswahl Stauden, Gräsern und Farnen, die einen Garten beleben. Für jeden erdenklichen Standort gibt es auch ein passendes Pflanzensortiment! Ob Sie nun in Ihrem Garten außergewöhnliche Pflanzen aus aller Welt bevorzugen oder ob Sie den Fokus auf heimische Pflanzen im Sinne eines Naturgartens legen – ob Ihnen ein gepflegter grüner Rasen wichtig ist oder ob Sie sich an einem Kräuterrasen oder gar einer Blumenwiese erfreuen: Alles hat seine Berechtigung und es obliegt Ihrer Entscheidung. Wir wollen Ihnen jedoch zeigen, wie Sie erfolgreich Ihren Ziergarten anlegen und pflegen.

Zum Schluss noch ein Hinweis: Auch einem gepflegten Garten kann eine „wilde Ecke“ oder ein spontan gewachsenes hübsches „Unkraut“ gut stehen!

Aktuelles

 

Lebensbaum?

Wenn man sich die Anfragen beim Gartentelefon anschaut, muss die Frage erlaubt sein, ob Thuja occidentalis seinen deutschen Namen zu Recht trägt. Es gibt kaum eine Gartenpflanze, die uns mehr Anfragen beschert.
Weiter
 

Schottergärten – Stein(e) des Anstoßes

Als erstes Bundesland hat nun Baden-Württemberg ein landesweites Verbot von Schottergärten erlassen. Seit dem 31.07.2020 hat der neue Paragraf 21a des Landesnaturschutzgesetzes (BW NatSchG) seine Gültigkeit.
Weiter
 

Tipps zur Kurzurlaubs-Bewässerung

Sie sind das Wochenende nicht zu Haus oder haben einen Kurzurlaub geplant? Ist kein Nachbar für den Gießdienst verfügbar und wohnen Familie oder Freunde weit entfernt, stellt sich immer wieder die Frage, wie versorge ich meine Zimmer-, Kübelpflanzen oder Gemüsekulturen?
Weiter
 

Warum Mulchen? - Bodenschutz im Hausgarten

Boden ist eine wichtige Lebensgrundlage für Pflanze, Tier, Mensch und Ökosystem. Durch die Zunahme von Starkregenereignissen, Wind und Hitze und der Abnahme von Niederschlägen im Sommer wird der Bodenschutz auch im Hausgarten immer wichtiger.
Weiter
 

Hitzetolerante Pflanzen aus fernen Ländern

Dem Klimawandel mit Pflanzen aus wärmeren Ländern begegnen? Nicht jede ist geeignet!
Weiter
 

Trockenstresstolerante Staudenmischpflanzungen

Was ist eigentlich eine Staudenmischpflanzung?
Weiter
 

Frühblühende Pfingstrosen

Weiter
 

Zügig vom Rasen zur Blumenwiese

Es dauert Ihnen zu lange, bis sich die ersten blühenden Pflanzen im Rasen zeigen? Eine komplette Neuanlage mit entsprechendem Saatgut ist Ihnen zu aufwendig?
Weiter
 

Mehr Mut zum Kräuterrasen!

Mit den sonnigen Tagen wächst die Lust, alles im Garten auf Vordermann zu bringen. Jetzt sollte geplant werden, was in diesem Jahr aus der Grünfläche im Garten wird – ein gepflegter Rasenteppich, ein Kräuterrasen oder womöglich sogar eine kräuterreiche Wiese?
Weiter
 

Frühjahrsputz nach dem Pareto-Prinzip

Kennen Sie das: Sie haben trotz Spaß am Garten zunehmend das Gefühl, er wächst Ihnen über den Kopf und Sie kommen mit der Pflege nicht mehr hinterher?
Weiter
 

Jetzt Rosen im Garten schneiden!

Die Forsythien blühen gerade. Das ist für die Rosenfreunde der richtige Zeitpunkt ihre Rosen zu schneiden, da jetzt keine starken Spätfröste mehr zu erwarten sind.
Weiter

Drucke diese Seite Drucke diese Seite

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen