Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Veranstaltungen & Termine

Umnutzungskonzepte für landwirtschaftliche Wirtschaftsgebäude

Veranstaltungstermine
30. November 2022 09:30 Uhr bis 15:30 Uhr

Inhalt

In den vergangenen Jahrzehnten hat sich das Leben auf dem Lande sehr verändert. Zahlreiche Höfe sind stillgelegt oder betreiben eine Landwirtschaft nur noch als Nebenerwerb. Damit stehen oft Wirtschaftsgebäude leer, die aber weiter sinnvoll genutzt werden könnten. Je nach regionaler Lage bieten sich verschiedenste Umbaukonzepte an, wie der Umbau in Wohnungen, die Nutzung für Kleingewerbe, Hofladen, Restaurant und vieles mehr.

Bei der Fachtagung „Umnutzungskonzepte für landwirtschaftliche Wirtschaftsgebäude“ geht es zum einen um die Voraussetzungen und gesetzlichen Regelungen zur Umnutzung, zum anderen um Praxisbeispiele als Anregungen in der Vielfalt der Konzepte.

Programm:

Einführung – Leben in ländlichen Regionen
Klaus Wagner, LLH

Baulich Beachtenswertes bei Umnutzung
Bauschäden erkennen, Bundesfördermittel der Energieeffizienz
Eva Riks, LLH

Steuerrechtliche Auswirkungen
Umnutzungen landwirtschaftlicher Wirtschaftsgebäude
Brigitte Barkhaus, LBH-Steuerberatungsgesellschaft mbH

Genehmigungsrechtliche Voraussetzungen
Thomas Horn, Fachbereichsleiter Bauen und Umwelt Schwalm-Eder-Kreis

Umnutzung im Zuge der Erwerbskombination
Betriebswirtschaftliche Aspekte und Fördermöglichkeiten in der Landwirtschaft
Juliane Kuhlmann, LLH

Beispiel 1: Kultur- und Veranstaltungszentrum Hingilskoots Scheune Schröck
Sanierung und Betreibung
Dr. Ulrich Dewald, Hingilskoots Scheune Schröck e.V.

Beispiel 2: Umnutzung – was geht?
verschiedene Beispiele für landw. Wirtschaftsgebäude
Christof Wanderer, Holz-und Lehmbau Wanderer, Witzenhausen

Beispiel 3: Coworking-Space in der Scheune
Umbau, Voraussetzungen, Betreibung
Bernhard Holzkamp, TriCoH und calle3 Coworking Space, Nienborg

Beispiel 4: Scheunenausbau für nachbarschaftliches Wohnen
Umbau und Gesamtwohnkonzept
Thomas Bogie, BogieBau Architekturbüro, Neuental

Zielgruppe

Landwirte, Nebenerwerbslandwirte, Planende, Baubetreuende, Beratende, kommunale und kirchliche Bauverantwortliche, Behörden, Firmen, Interessierte …

Teilnahmebedingungen

Es gelten die am Veranstaltungstag gültigen Corona-Schutzmaßnahmen.

Hinweise

Fortbildungspunkte sind bei der AKH, der IngKH, der EEE-/DENA-Liste und der WTA beantragt.

Eine Teilnahme an der Fachtagung ist sowohl vor Ort (mit begrenzter Teilnehmerzahl) als auch online möglich. Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, in welcher Form Sie teilnehmen möchten.

Für beide Varianten ist zwingend zuvor eine verbindliche Anmeldung erforderlich.


Vegetarisches Mittagessen bitte vorher anmelden!

Eine Übernachtung ist  im Internat am Landwirtschaftszentrum Eichhof möglich.

Bitte wenden Sie sich bei Bedarf an Frau Köhler: Tel. +49 6621 9228-27 oder

 

Veranstaltungsdetails

Veranstalter
Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen (LLH) gemeinsam mit der ALB Hessen
Maximale Kapazität
54
Teilnehmerbeitrag
25,00 €
Anmeldeschluss
25. November 2022
Veranstaltungsort
Landwirtschaftszentrum Eichhof
ALB-Halle
Schlossstraße 1
36251 Bad Hersfeld