Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Bieneninstitut Kirchhain

Auswahl und Bau geeigneter Nisthilfen

Neben der Honigbiene sind auch Wildbienen und Wespen von herausragender Bedeutung für ein funktionierendes Ökosystem. Durch geeignete Blühmischungen und Nisthilfen können diese Nützlinge gut unterstützt werden.


Wildbienen sind trotz ihrer oft beeindruckenden Größe (Blaue Holzbiene) oder Färbung (Wespenbiene) sehr friedfertig


Durch das Anbieten geeigneter Nisthilfen und Blühplfanzen kann man ihre Vielfalt hautnah erleben


Auch die parasitische Lebensweise der farbenfrohen Goldwespen und äußerst flinken Falten-Erzwespen kann so vor der eigenen Haustür bestaunt werden


Dabei sind die einfachsten Maßnahmen oft die wirkungsvollsten: Unaufgeräumte Ecken im Garten oder offene Bodenstellen bieten einer Vielzahl von Insekten Lebensraum. Oft sieht man erst bei genauerer Betrachtung die Nesteingänge der Wildbienen und Solitärwespen.

Alle Fotos: Martin Gabel, Marburg


Im neu erschienenen Arbeitsblatt 404 und dem Flyer „Ein Platz für Wildbienen und Co“ finden sie alles, was beim Kauf und Bau von Nisthilfen für solitär (einzeln) lebende Wildbienen und Wespen zu beachten ist.

Darüber hinaus stehen im Bereich Arbeitsblätter viele verschiedene Informationen zu Themen wie Trachtpflanzen, Krankheiten, Zucht oder Imkereiarbeiten zum Download zur Verfügung.

 

Weitere Informationen finden Sie auch im Beitrag Nisthilfen für Insekten.

Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen