Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Ziergarten

Rasen: Muss ich vertikutieren, und wenn ja, wann?

Regelmäßig wird im Frühjahr – und unter Umständen nochmals im Herbst – das Vertikutiergerät eingesetzt. Doch was kann man durch Vertikutieren erreichen? Vertikutieren bedeutet „senkrecht schneiden“.

Rasenfilz
Rasenfilz
Hier ist Vertikutieren sinnlos
Hier ist Vertikutieren sinnlos

Bei diesem Vorgang wird abgestorbenes Pflanzenmaterial aus dem Boden entfernt. Dieser sogenannte Rasenfilz behindert die Versorgung der Graswurzeln mit Wasser, Nährsalzen und Sauerstoff.
Doch erst wenn bei älteren Rasenflächen der Rasenfilz eine Dicke von mehr als 5mm erreicht hat, ist Vertikutieren sinnvoll.

Wie wird richtig vertikutiert? Wenn nach dem Pflegegang kaum noch Gras zu sehen ist, wurde das Gerät zu tief eingestellt. Ziel ist nicht, möglichst viel Erde nach oben zu befördern, sondern den Rasenfilz herauszukämmen. Ein zu tief eingestelltes Vertikutiergerät zerstört die Gras-wurzeln und schadet damit dem Rasen. Nach dem Vertikutieren muss der Rasenfilz entfernt werden.

Wichtig sind auch die begleitenden Pflegemaßnahmen. Ohne sachgerechte Düngung bringt das Vertikutieren nur wenig. Nach der Frühjahrsdüngung sollte man mit dem Vertikutieren noch zwei Wochen warten, um den Rasen nicht unnötig unter Stress zu setzen. Ein zu schwerer Boden muss bleibend gelockert werden. Dazu sollten nach jedem Vertikutiergang 5 Liter Sand pro qm gegeben werden. Der Sand sollte keine Feinanteile (sog. Null-Anteile) enthalten, damit die Bodenporen sich nicht wieder zusetzen. Geeignet ist z.B. Estrichsand.

Wenn der Rasen schon vor dem Vertikutieren lückig war, muss unbedingt eine Nachsaat erfolgen. Ansonsten werden die Lücken sehr schnell von Rasenunkräutern oder Moos besiedelt. Für eine optimale Rasenkeimung sind Bodentemperaturen von mindestens 10, besser 15 ° Celsius erforderlich. Deshalb macht es nur selten Sinn, schon im Februar oder März zu vertikutieren. Wenn die Witterung nicht mitspielt, muss der einmal gekeimte Rasen drei Wochen lang gleichmäßig feucht gehalten werden.


Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag