Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Pflanzenschutz

Sachkunde-Fortbildung Landwirtschaft ab sofort als eLearning möglich

Laut Pflanzenschutzgesetz sind praktizierende sachkundige Personen im Pflanzenschutz verpflichtet, sich innerhalb einer Dreijahresfrist fortzubilden. Aufgrund der pandemiebedingten Einschränkungen richtete der LLH zuletzt anstelle von Präsenzfortbildungen zur Pflanzenschutzsachkunde Online-Fortbildungen als Livestream aus.

Um den Kundinnen und Kunden ein flexibles Fortbildungsangebot zu ermöglichen, bietet der LLH ab sofort die Sachkunde-Fortbildung als „eLearning“-Programm an.

Mit dem eLearning-Angebot können die Teilnehmenden über ein persönliches Zugangskonto den Zeitpunkt der Fortbildung selbst bestimmen. Auch besteht die Möglichkeit, selbst Themenschwerpunkte zu setzen: Neben den vorgegebenen Pflichteinheiten können aktuelle Themenvideos frei gewählt werden.

Die Verpflichtung zur Gesamtdauer von vier Stunden bleibt bestehen. Dies kann jedoch „häppchenweise“ innerhalb von acht Wochen erledigt werden – zu jeder Tages- und Nachtzeit mit individuell gewählten Unterbrechungen. Kurzberatungsvideos direkt aus der Vegetation verleihen der Online-Fortbildung zudem etwas „frische Luft“. Anhand von Fotos von Unkräutern, Schädlingen oder Pflanzenkrankheiten werden weiterhin Bestimmungsübungen angeboten, welche das Diagnosevermögen trainieren. Die Teilnahme kann von zu Hause oder unterwegs per Computer, Handy oder Tablet erfolgen – ohne Anfahrt oder Parkplatzsuche.

Angeboten werden Videobeiträge verschiedener Mitarbeitenden des LLH und des Pflanzenschutzdienstes Hessen. Die Sachkunde-Fortbildung im eLearning-Format ist vom Pflanzenschutzdienst Hessen anerkannt.

Um das vorhandene oder zugewonnene Wissen zu testen, werden zu den verschiedenen Themen Quizfragen angeboten.

Die Teilnahme am eLearning kostet 40,00 € und ist nur für Kundinnen und Kunden aus Hessen möglich (hessische Rechnungsadresse).

Für den Gartenbau wird in Kürze ebenfalls ein eLearning als Sachkunde-Fortbildung angeboten.

Die Anmeldung für den Bereich Landwirtschaft erfolgt unter:
https://llh.hessen.de/beratung/veranstaltungen/49067/

Sollten Sie sich hier bereits registriert haben, können Sie sich im Kurs unter:
https://moodle.llh-hessen.de/course/view.php?id=8 anmelden.

Die 4 Schritte zu Ihrem Sachkundenachweis im Überblick:

Anmelden – Teilnehmen – Rechnung nach Posteingang begleichen – Ausstellung der Fortbildungsbescheinigung durch LLH

Stephan Brand vom LLH-Beratungsteam Pflanzenbau beim Vortrag über Ackerschnecken
Stephan Brand vom LLH-Beratungsteam Pflanzenbau beim Vortrag über Ackerschnecken
Dr. Ruben Gödecke vom Pflanzenschutzdienst Hessen bei einem Vortrag über Pflanzen- und Gewässerschutz
Dr. Ruben Gödecke vom Pflanzenschutzdienst Hessen bei einem Vortrag über Pflanzen- und Gewässerschutz
Sandra Höbel vom LLH-Beratungsteam Ökologischer Landbau beim Vortrag über mechanische Unkrautregulierung
Sandra Höbel vom LLH-Beratungsteam Ökologischer Landbau beim Vortrag über Mechanische Unkrautregulierung
Dr. Marco Schneider vom LLH-Beratungsteam Pflanzenbau beim Vortrag über Stoppelbearbeitung
Dr. Marco Schneider vom LLH-Beratungsteam Pflanzenbau beim Vortrag über Stoppelbearbeitung

Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag