Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Beiträge mit Tag ‘Abgeschlossene Projekte’

Beitragsarchiv

Es wurden 3 Beiträge gefunden:

GeNIAL

Projekttitel Bildung zur Nachhaltigen Anpassung der Landwirtschaft in Deutschland an den Klimawandel – Sensibilisieren, Informieren, QualifizierenInhalt [image id='40229' align='right' size='small' title='Logo: GeNIAL' caption='']Mit dem Projekt sollen Landwirte bzw. Gärtner, Winzer und Obstbauern für den Klimawandel und seine Auswirkungen sensibilisiert und befähigt werden, den eigenen Betrieb mit nachhaltigen Maßnahmen an den Klimawandel anzupassen. Das Projekt richtet sich auch an die Landwirtschaftlichen Fachschulen und landwirtschaftlichen Berater und Beraterinnen. Es werden Schulungsunterlagen und Lehrmodule zur nachhaltigen Anpassung der Landwirtschaft entwickelt sowie Wissen zur Anpassung an den Klimawandel gebündelt und weiterverbreitet. Weiterhin werden Konzepte zur Umsetzung von Fortbildungsveranstaltungen für die landwirtschaftliche Praxis sowie zur Schulung von Multiplikatoren zur nachhaltigen Anpassung an den Klimawandel erarbeitet. Die Unterlagen werden Bildungs- und Beratungsträger in Deutschland zur Verfügung gestellt.Föderung Gefördert im Rahmen der Deutschen Anpassungsstrategie (DAS) durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU)Gesamtkoordination Bodensee-Stiftung, RadolfzellOffizielle(r) ProjektpartnerLandesanstalt für Landwirtschaft, Ernährung und Ländlichen Raum (LEL), Schwäbisch Gmünd Landwirtschaftliches Technologiezentrum Augustenberg (LTZ), Karlsruhe Landesbetrieb Landwirtschaft HessenKontakt beim LLH Lisa FröhlichLaufzeit/Projektstart April 2020 bis März 2023Projektseite [link href="https://www.bodensee-stiftung.org/genial/" title="GeNIAL - Bodensee-Stiftung" icon="extern"]Ergebnisse Im Rahmen einer Abschlussveranstaltung wurde das Projekt GeNIAL nach gut zweijähriger Laufzeit im Juli 2022 erfolgreich beendet. Gemeinsam mit den Projektpartnern Landesanstalt für Landwirtschaft, Ernährung und Ländlichen Raum (LEL), Landwirtschaftliches Technologiezentrum Augustenberg (LTZ) und der Bodensee-Stiftung hat der Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen (LLH) verschiedene Veranstaltungen durchgeführt sowie Beratungs- und Bildungsunterlagen im Kontext Klimaanpassung erstellt.   Die Schulungsunterlagen für die landwirtschaftlichen Fachschulen umfassen insgesamt 18 verschiedene Themengebiete und können individuelle in den Unterricht eingebunden werden. Auch Konzepte und Broschüren für die landwirtschaftliche Beratung wurden während der Projektlaufzeit erarbeitet. So soll ein Klimawandel-Check die landwirtschaftlichen Betriebe bei der Herleitung geeigneter Anpassungsmaßnahmen unterstützen.Die Unterlagen und Aufzeichnungen sind für alle interessierten Personen kostenfrei auf der GeNIAL-Projekt-Homepage abrufbar: https://genial-klima.de/ Abschließende Pressemitteilung[postlist style=projekte category="umwelt/klimaschutz" tag="GeNIAL" title="Projektbeiträge" limit=20 columns=2 recursive=1]

>> Weiter

Zuckerrüben im Strohmulch

Projekttitel Strohmulchanwendung gegen Blattlaus- und Virusbefall in Zuckerrüben Inhalt Durch den Wegfall der neonicotinoiden Beizwirkstoffe, sind die jungen Zuckerrübenpflanzen ungeschützt gegenüber Blattläusen und Viruserkrankungen, die durch sie übertragen werden. Flächenbehandlungen mit Insektiziden erreichen auch nicht immer die gewünschte Wirkung und wirken auch gegen Nützlinge. Somit ist es wichtig, Verfahren zu erforschen, welche möglichst Nützlings schonend und zugleich wirksam sind. Durch das Stroh soll eine optische Ablenkung der Blattläuse erzielt werden. Förderung Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen (LLH) Gesamtkoordination Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen (LLH) Projektpartner Universität Kassel - Fachbereich Landwirtschaft Kontakt beim LLH Marc Fricke-Müller, Beratungsteam Pflanzenbau Laufzeit/Projektstart 2021[postlist style=projekte category="pflanze/" tag="Zuckerrübenstrohmulch" title="Projektbeiträge" limit=20 columns=2 recursive=1]

>> Weiter

Demonstrationsnetzwerk Erbse/Bohne - DemoNetErBo

Projekttitel Modellhaftes Demonstrationsnetzwerk zur Ausweitung und Verbesserung des Anbaus und der Verwertung von Leguminosen mit Schwerpunkt Erbsen und Bohnen in Deutschland Inhalt Ziel des modellhaften Demonstrationsnetzwerks Erbse/Bohne ist es, Anbau und Verarbeitung dieser Kulturen in Deutschland zu unterstützen sowie Nachfrage und Angebot zusammenzubringen. Unter der Leitung des LLH sind deutschlandweit 55 landwirtschaftliche und verarbeitende Demonstrationsbetriebe aus zehn Bundesländern aktiv. Zirka 60 Prozent der Demobetriebe wirtschaften konventionell, 40 Prozent ökologisch. Sie zeigen innovative und praktische Ansätze im Anbau und in der Verwertung von Erbsen und Ackerbohnen. Dazu veranstalten die Demobetriebe Feldtage und Betriebsbesichtigungen und sind Ansprechpartner sowie Vernetzungspunkte für Berufskollegen. Außerdem werden ihre Erfahrungen erfasst und daraus Hinweise zur Optimierung von Anbau, Aufbereitung und Nutzung abgeleitet. Das Praxiswissen wird gesammelt, gebündelt und so aufbereitet, dass es weiteren Interessierten zur Verfügung steht. Ein weiterer Schwerpunkt des Netzwerkes ist die Einbindung der gesamten Wertschöpfungskette von der Züchtung, über den Anbau, den Handel, die Verarbeitung in Futtermitteln als auch in Lebensmitteln, bis hin zu den Verbraucherinnen und Verbrauchern. Förderung Das Demonetzwerk Erbse / Bohne wird gefördert durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages im Rahmen der BMEL Eiweißpflanzenstrategie. Gesamtkoordination Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen (LLH) ProjektpartnerLandesbetrieb Landwirtschaft Hessen (LLH) Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen (LWK NRW) Universität Hamburg (UHH) Landwirtschaftliches Technologiezentrum Augustenberg (LTZ) Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG) Landesforschungsanstalt für Landwirtschaft und Fischerei Mecklenburg-Vorpommern (LFA) FiBL Projekte GmbH Fachhochschule Südwestfalen (FH SWF) Bioland Beratung GmbH Öko-BeratungsGesellschaft mbH Dienstleistungszentrum ländlicher Raum Rheinhessen-Nahe-Hunsrück (DLR RLP) Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft e.V. – Niedersachsen/Bremen (AbL) Kontakt beim LLH Ulrich Quendt, Beratungsteam Ökologischer Landbau Laufzeit/Projektstart 03/2016 -12/2021 Projektseite [link href="https://www.demoneterbo.agrarpraxisforschung.de/" title="www.demoneterbo.agrarpraxisforschung.de" target=1 icon="extern"] [link href="https://llh.hessen.de/pflanze/eiweissinitiative/demonstrationsnetzwerke/demonstrationsnetzwerk-erbse-bohne/" title="DemoNet Erbse Bohne" target=1 icon="intern"][postlist style=projekte category="pflanze/" tag="DemoNetErBo" title="Projektbeiträge" limit=20 columns=2 recursive=1]

>> Weiter