Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Landwirtschaftszentrum Eichhof

Staatssekretär Conz besucht Landwirtschaftszentrum Eichhof

Andreas Sandhäger, Direktor des Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen (LLH), traf sich am 18. September mit Staatssekretär Oliver Conz am Landwirtschaftszentrum (LWZ) Eichhof in Bad Hersfeld, um über die aktuellen Aufgaben und die Bedeutung des LLH bei der Bewältigung der drängenden Herausforderungen für die Landwirtschaft zu informieren. Das LWZ ist zugleich zentrale Koordinierungsstelle des pflanzenbaulichen Versuchswesens in Hessen.

Gruppe auf dem Eichhof
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Eichhofs gaben Staatssekretär Conz fundierte Einblicke in die Arbeit des LLH und des LWZ. v. l. n. r.: Thomas Bonsels, Gabriele Käufler, Björn Staub, Oliver Conz, Nadja Böck, Anna Margaretha Mawick, Andreas Sandhäger

Die Landwirtschaft befindet sich seit jeher in einem stetigen Wandel. Landwirtinnen und Landwirte müssen sich entlang der klimatischen und technischen Entwicklungen immer wieder anpassen, um weiter wirtschaftlich arbeiten zu können. Auch sich ändernde gesellschaftliche und politische Anforderungen führen dazu, neue Wege zu beschreiten. „Viele Landwirte sind angesichts der Fülle an Herausforderungen verunsichert: Neue Methoden und Arbeitsweisen sind zunächst mit wirtschaftlichen Unsicherheiten verbunden. Wie praxistauglich ist ein Verfahren und welche Erlöse oder Einsparungen lassen sich damit erzielen?“ erläutert Andreas Sandhäger die Fragestellung vieler Praktiker, die vor Veränderungen in ihren Betrieben stehen. „Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hier am LWZ Eichhof prüfen neue Produktionsweisen und Verfahrenstechniken unter Praxisbedingungen. Dabei haben sie stets die Aspekte der Nachhaltigkeit, der Umweltverträglichkeit, des Tierwohls und der Wirtschaftlichkeit im Blick. Die gewonnenen Ergebnisse werden in Form von aufbereiteten Fachinformationen an die Abteilungen Beratung und Bildung und so an Landwirtinnen und Landwirte direkt weitergegeben“, erklärt Anna Mawick, Leiterin des LWZ Eichhof und zugleich Leiterin der Abteilung Fachinformation im LLH.

Mit seiner Arbeit trägt der LLH dazu bei, neue Erkenntnisse aus Wissenschaft und Forschung in die Praxis zu transportieren und weiteren Forschungsbedarf zu ermitteln. Durch die Anbindung der überbetrieblichen Ausbildung am LWZ Eichhof werden die vielfältigen Themen und neuste Entwicklungen auch direkt an den landwirtschaftlichen Nachwuchs vermittelt.

Bei einem Rundgang über das weitläufige Gelände wurden zunächst der Lehrkuhstall und der Lehrschweinestall vorgestellt. Hervorzuheben ist der neue Experimentierstall Schwein, der sowohl Möglichkeiten zur Emissionssenkung als auch ein innovatives Tierwohl-Haltungsverfahren zeigt.
In der hofeigenen Biogasanlage werden Wirtschaftsdünger sowie verschiedene Energiepflanzen verwertet. Mittelfristig solldie Energieversorgungdes Zentrums im Energiemix mit anderen erneuerbaren Energien sichergestellt werden. Der Eichhof kann somit gemeinsam mit den Kooperationspartnern Fraunhofer IEE und LHLals Demonstrations- und Testzentrum für ländliche Energiesysteme fungieren.
Sowohl der Dürremonitor des Sommers 2020 als auch innovative Hacktechnik verdeutlichen exemplarisch die Herausforderungen im pflanzenbaulichen Versuchswesen, zu denen auch die Entwicklung von Klimaanpassungsstrategien, Ökologisierung bzw. eine nachhaltige Intensivierung der pflanzlichen Produktion zählen.
Neben den fachlichen Aufgaben wurden mit dem Staatssekretär auch Ideen zur Weiterentwicklung des Bildungszentrums diskutiert.

Staatssekretär Conz zeigte sich beeindruckt von der Arbeit der Mitarbeitenden und den zukunftsweisenden Konzepten auf dem Eichhof: „Die Arbeit hier zeigt, dass wir die Landwirtinnen und Landwirte nicht mit den großen Zukunftsfragen alleine lassen, sondern sie neben der gezielten Förderung und Einkommenssicherung vor allem durch praxisnahe Beratung, Aus-, Fort- und Weiterbildung sowie anwendungsorientierter Forschung in ihrem Alltag unterstützen.“


Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen