Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Projekte

Klimawandel, Artenrückgang, Schaderreger

Projekttitel
Klimawandel, Artenrückgang, Schaderreger – Herausforderungen für das Öffentliche und Private Grün
Inhalt
Die Folgen des Klimawandels und des Artenrückgangs und wie man angepasst gärtnern kann, beschäftigen sowohl die Haus- und Kleingärtner wie auch die Kommunen. Fragen zu diesem Thema werden immer häufiger an die Hessische Gartenakademie herangetragen.

Ziel des Projektes ist es, praxisbezogene Empfehlungen zur Anpassung von Gärten und öffentlichen Grünflächen an die Klimaveränderungen zu vermitteln. Um die Adressaten im privaten und kommunalen Bereich über die neugewonnenen Erkenntnisse zu informieren, wird die Hessische Gartenakademie ihr Seminar- und Vortragsangebot ausweiten und verstärkt in Print- und Onlinemedien präsent sein.

Förderung
Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (HMUKLV)
Gesamtkoordination
LLH – Hessische Gartenakademie, Leitung Beate Reichhold-Appel
Projektpartner
  • Landesverband Hessen der Kleingärtner (LHK) e.V.
  • Bahn-Landwirtschaft e.V.
  • Landesverband für Obstbau, Garten und Landschaft Hessen (LOGL) e.V.
  • Verband Wohneigentum e.V.
  • Kreisverband Starkenburg der Kleingärtner e.V.
  • V. Kleingärtner Frankfurt / Rhein-Main
  • HLNUG: Ergänzung KLIMAPRAX-Projektes Stadtgrün
  • Umweltladen Wiesbaden: Ausstellung zum Thema ‚Aufheizung von Schotterflächen‘
  • Stadt Geisenheim: Ausstellung und Wettbewerb zum Thema ‚Blühende Gärten‘
  • Regionalverband FrankfurtRheinMain: Wettbewerb zum Thema ‚Klimaangepasst und vielfältig gärtnern‘
  • LLH Bieneninstitut Kirchhain: Planung des klimaresilienten und bienenfreundlichen Besuchergartens des LLH-Bieneninstitut Kirchhain
Kontakt beim LLH
Tanja Matschinsky

+49 151 67535079
E-Mail senden

Laufzeit/Projektstart
April 2020 – Dezember 2022
Projektseite
Projekt Klimaanpassungen

Projektbeiträge

Titel
Tag der (grünen) Klimaanlage
Gartentelefon: Immer mehr Schadbilder durch Hitze, Frost & Co.
Schotterflächen vs. Pflanzflächen - ein Modellversuch
Jetzt Stauden und Gehölze pflanzen
Gärten und öffentliches Grün für den Klimawandel fit machen
Schottergärten – Stein(e) des Anstoßes
Tipps zur Kurzurlaubs-Bewässerung
Warum Mulchen? - Bodenschutz im Hausgarten
Hitzetolerante Pflanzen aus fernen Ländern
Trockenstresstolerante Staudenmischpflanzungen
Zügig vom Rasen zur Blumenwiese
Gärten und öffentliches Grün im Klimawandel

Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag