Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Nachhaltige Bauernhöfe

Die Kooperative (Frankfurt)

Stadt.Land.Wirtschaft in Frankfurt und Umgebung

Die Gründer von „Die Kooperative“: Silas Müller und Christoph Graul

Die Kooperative ist eine junge Genossenschaft aus dem Jahr 2018, die nachhaltige, regionale und faire Landwirtschaft möglich macht. Die beiden Gründer Christoph & Silas produzieren gemeinschaftlich mit vielen tollen Kooperationspartnerinnen und -partnern aus Frankfurt und dem Umland leckere, biologische Lebensmittel. Von Gemüse, Obst und Apfelsaft bis zu Eiern, Brot & Co. ist alles dabei – und das immer frisch und mit kurzen Transportwegen.

Nachhaltigkeit bedeutet für uns: Unabhängige Versorgung, die Stärkung regionaler Kleinbetriebe, ökonomische Souveränität, die Weitergabe von Wissen, weniger Lebensmittelverschwendung
sowie aktiver Umweltschutz – das sind die Motoren, die uns antreiben. Neben dem Anbau nach ökologischen Kriterien zählen für uns auch faire Löhne, die Ausbildung des Nachwuchses und langfristige Partnerschaften zu einer nachhaltigen Wirtschaftsweise. Mit unseren Kooperationsbetrieben vereinbaren wir vorab Mengen und Preise. So werden Risiken und Verluste von allen Genossenschaftsmitgliedern gemeinsam getragen und nicht auf den einzelnen Betrieb abgewälzt.

Carolin Munte (Geschäftsführerin): „Unser Ziel ist es, die Wertschätzung für unsere Lebensmittel und ihre Produzenten und Produzentinnen zu steigern, indem unsere Genossenschaftsmitglieder selbst mitproduzieren. Gleichzeitig sind sie Teil einer Gemeinschaft mit vielen unterschiedlichen Partizipationsmöglichkeiten.“

Wir nehmen am Projekt teil, weil wir die vielen Vorteile einer nachhaltigen Wirtschaftsweise aufzeigen und weithin sichtbar machen wollen.

Steckbrief

Betriebsübernahme: 2018
Bewirtschaftungsform: Biologisch
Arbeitskräfte: 18 – entspricht 10 Vollzeitstellen
Fläche: 5 ha
Landwirtschaftlicher Schwerpunkt:
  • Gemüseanbau: 2 ha Gemüseanbau im Freiland, 3000 m² unter Glas, 3 ha Gründüngung
  • Hühnerhaltung: 2 Mobile Hühnerställe mit je 220 Legehennen und 2 Hähnen
Verarbeitung und Vermarktung:
  • Produkte des Eigenanbaus und der Kooperationspartner erreichen in Form von Ernteanteilen die
    Mitglieder der Genossenschaft
  • Lieferung von Kisten zu aktuell 38 Depots in und um Frankfurt
  • Mitgliederladen ist derzeit im Aufbau

Kontakt

Die Kooperative eG
Im Bärengarten 5
60599 Frankfurt
www.diekooperative.de

 


Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag