Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Nachhaltige Bauernhöfe

Gut Kappel (Bad Arolsen)

Landwirtschaft im Einklang mit der Natur

Familie Hübner und ihr Rotes Höhenvieh
Nachhaltige Landwirtschaft ist für uns auf dem Gut Kappel eine Herzensangelegenheit. Wir bewirtschaften unseren Betrieb biologisch-dynamisch nach den Vorgaben des Demeter-Verbandes. Wir sind spezialisiert auf die Bio-Geflügelhaltung und erzeugen neben Bio-Eiern auch Bruderhahn-Fleischspezialitäten. Zusätzlich liegt uns die Erhaltungszucht des Roten Höhenviehs, einer gefährdeten heimischen Rinderrasse, am Herzen. Auf ca. 60 % der Betriebsfläche betreiben wir aktiven Natur- und Artenschutz, wozu auch die Multispezies-Beweidung mit zwei Mutterkuhherden, Pferden und einem Esel gehört.

Im Ackerbau setzen wir auf eine ausgewogene Fruchtfolge und wollen in Zukunft alte heimische Kulturpflanzen auf unseren Flächen anbauen. Ein erster Schritt ist der Anbau von Linsen, die zu den ältesten Kulturpflanzen in der mitteleuropäischen Landwirtschaft gehören.

Bernd Hübner: „Ich möchte, dass auch meine Kinder noch die Natur in ihrer Artenvielfalt erleben können. Mit der Förderung der Biodiversität auf unseren hofnahen Naturschutzweiden möchten wir einen Rückzugsort für seltene wildlebende Tiere und Insektenarten schaffen.“

Nachhaltigkeit bedeutet für uns, einen Generationenvertrag mit der nächsten Generation einzugehen, humusreiche und fruchtbare Böden zu erhalten, tiergenetische Ressourcen zu schützen und ein artenreiches Betriebsumfeld zu schaffen.

Wir nehmen am Projekt teil, weil wir für interessierte Menschen transparent machen wollen, wo und wie Lebensmittel produziert werden. Das Projekt „100 nachhaltige Bauernhöfe“ ist dabei ein Leuchtturmprojekt!

Steckbrief

Betriebsübernahme: 2021
Bewirtschaftungsform: Ökologisch (Demeter)
Arbeitskräfte: 2
Fläche: 76 ha
Landwirtschaftlicher Schwerpunkt:
  • Legehennenhaltung
  • Bruderhahnaufzucht
  • Mutterkuhhaltung (Rotes Höhenvieh)
  • Ackerbau
  • Grünlandwirtschaft
  • Naturschutzmaßnahmen
Verarbeitung und Vermarktung:
  • Regionale Direktvermarktung
  • Bio-Großhandel
  • Kooperation mit Schloß Hamborn
Kennenlernen: Betriebsführungen auf Anfrage

Kontakt

Gut Kappel
Gut Kappel 1
34454 Bad Arolsen
www.gutkappel.de

 


Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag