Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Nachhaltige Bauernhöfe

Projekt „100 nachhaltige Bauernhöfe“ – Machen Sie mit!

Gesucht werden engagierte hessische Betriebe in den Bereichen Pflanzenbau, Tierhaltung, Gartenbau und Weinbau

Personengruppe im Feld
Feldbegehungen und praxisorientierte Fortbildungen sind Teil des Projekts

Im Rahmen des Projekts „100 nachhaltige Bauernhöfe“ werden Landwirtinnen und Landwirte dabei unterstützt, bestehende nachhaltige Strukturen auf ihren Betrieben zu stärken und ein zukunftsorientiertes Management umzusetzen. Besonders innovative, nachhaltige Management- und Produktionssysteme in der Landwirtschaft sollen stärker in das Blickfeld der Gesellschaft gerückt werden.

Welche Vorteile entstehen für Sie und Ihren Betrieb?

  • Einzelbetriebliche Nachhaltigkeits­beratung und Klimabilanzierung;
  • Gemeinsame Ausarbeitung von Maßnahmen für eine zukunftsfähige betriebliche Weiterentwicklung;
  • Kostenfreie Teilnahme an Vortragsveranstaltungen, Exkursionen und Vernetzungstreffen;
  • Methodische Fortbildungen zu Öffentlichkeits­arbeit, Kommunikation und Dialog mit Verbrauchern und Verbraucherinnen;
  • Stärkung Ihres Betriebsimages für die regionale und überregionale Vermarktung Ihrer Erzeugnisse;
  • Zuwendungen von bis zu 6.000€/Jahr (2021 – 2023) für die aktive Beteiligung im Projekt

z.B. für die Anlage von Demonstrations­flächen, die Durch­führung von Feld­tagen/Hofführungen, die Gestaltung von Infobroschüren, die Mitwirkung bei Imagefilmen oder die Teilnahme an thematisch relevanten Fortbildungen (siehe Merkblatt des RP Gießen).

 Das bringen Sie mit:

  • Betriebssitz in Hessen
  • Engagement und Interesse für eine nachhaltige Entwicklung der Landwirtschaft
  • Aktive Anwendung nachhaltiger Praktiken auf Ihrem Betrieb
    (z.B. im Bereich Klimaschutz, Biodiversität, Tierwohl, regionale Vermarktung oder soziales Engagement)
  • Motivation für fachliche Weiterentwicklung und Wissensaustausch im Bereich nachhaltiger Betriebsführung und Klimaschutz
  • Bereitschaft und Eigeninitiative für die öffentlichkeitswirksame Vermittlung Ihrer Erfahrungen sowie der Projektziele
    (z.B. Organisation von Veranstaltungen auf Ihrem Betrieb, Erstellung einer betriebsindividuellen Website, aktive Teilnahme an Vernetzungsmöglichkeiten und am Dialog zwischen Erzeuger-betrieben, Verbraucherinnen und Verbrauchern )

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Die Bewerbungsfrist ist seit dem 31. Juli 2021 abgelaufen.

Benötigen sie weitere Informationen oder möchten Sie am Projekt teilnehmen?

  • Informieren Sie sich im Flyer über die Projektinhalte und Teilnahmevoraussetzungen (im Downloadbereich der Projektseite)
  • Besuchen Sie eine unserer Online-Informationsveranstaltungen (siehe Projektseite rechts unter „Nächste Termine“).

 

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns auf Sie!


Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag