Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Freizeitgartenbau/Gartenakademie

Zeigen Sie Ihren insektenfreundlichen und klimaangepassten Garten!

Mit diesem Aufruf hat der Regionalverband FrankfurtRheinMain den Fotowettbewerb „Blühende Gärten“ vor Kurzem gestartet. Gerichtet ist dieser Aufruf an die Mitgliedskommunen sowie alle Bürgerinnen und Bürger der Region FrankfurtRheinMain, die zeigen möchten, welche insektenfreundlichen und klimaangepassten Maßnahmen sie bereits in ihren (Vor-) Gärten, auf Balkonen oder an Fassaden umgesetzt haben.

Fotowettbewerb Blühende Gärten; Foto: Michael Voll
Foto: Michael Voll

Sie hegen und pflegen beispielsweise Pflanzen, die Tieren Nahrungs- und Lebensraum geben, das Mikroklima verbessern oder sparen mit einem ausgeklügelten System Trinkwasser bei der Bewässerung und wohnen im Gebiet des Regionalverbands? Na prima – dann bewerben Sie sich!

Klimaangepasstes und Insektenfreundliches Gärtnern ist auch das Thema des Projektes der Hessischen Gartenakademie (HGA) mit dem Titel „Klimawandel, Artenrückgang, Schaderreger – Herausforderungen für das öffentliche und private Grün“. Diese Themenüberschneidung ließ den Kontakt zwischen dem Regionalverband und der HGA im Mai dieses Jahres entstehen. Gemeinsam mit den beiden Geographie-Studentinnen Anna und Alex vom Podcast „Climate_talk“ lud der Regionalverband im Vorfeld des Wettbewerbs die Projektmitarbeiterin Tanja Matschinsky zu einem Interview über die Relevanz von klimaangepasstem Gärtnern in Zeiten des Klimawandels ein. Im Interview erfahren Sie, wie biodiverses Gärtnern für ein angenehmeres Klima und mehr Artenvielfalt in unseren Gärten, Kommunen und Städten sorgen kann.

Vom 1. Juli bis 31. August 2021 können Sie bis zu drei aussagekräftige Fotos beim Regionalverband FrankfurtRheinMain einreichen und Ihr Gartenprojekt mit einer kurzen Beschreibung vorstellen. Mitmachen können alle Bewohner und Bewohnerinnen sowie Kommunen innerhalb des Gebietes des Regionalverbands FrankfurtRheinMain. Ob Sie dazu gehören, können Sie über diese Karte ausfindig machen. Eine Fachjury, in der auch die HGA vertreten ist, wird die besten Einsendungen auswählen. Danach wird in einer öffentlichen Online-Abstimmung die Reihenfolge festgelegt. Es sind Preise im Gesamtwert von über 1000 € zu gewinnen.

Da dem Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen (LLH) und der HGA das Thema Klimaanpassung und Artenvielfalt sehr am Herzen liegt, möchten wir Sie ermutigen den Regionalverband bei der Sammlung von nachahmenswerten Beispielen aus der Region zu unterstützen. Machen Sie darauf aufmerksam, was Kommunen sowie jede und jeder Einzelne zur Erhaltung der Artenvielfalt und der Verbesserung des Mikroklimas vor Ort beitragen kann.

Alle Informationen zum Wettbewerb und Tipps zum insektenfreundlichen und klimaangepassten Gärtnern des Regionalverbands FrankfurtRheinMain finden Sie unter https://www.klimaenergie-frm.de/fotos.

Der Fotowettbewerb findet in Kooperation mit dem Projekt GartenRheinMain der Kulturregion FrankfurtRheinMain statt ( http://www.krfrm.de/projekte/gartenrheinmain/).


Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag